1. Globus
  2. Beauty
  3. Top Marken
  4. CARTIER
  5. Eine Geschichte der Leidenschaft



EINE GESCHICHTE DER LEIDENSCHAFT


Unsichtbare Schmuckstücke für Frauen, duftige Rüstungen für Männer, die Parfüme von Cartier schöpfen ihre Inspiration aus der Geschichte und aus den außergewöhnlichen Persönlichkeiten der Maison.

La Panthère, Baiser Volé, Déclaration, L’Envol… So viele Düfte, die die gleiche Geschichte einer Leidenschaft verbindet.



1847

PIONIERGEIST


Die weltweit bekannte französische Maison Cartier zeichnet sich durch ihren Pioniergeist aus. Die majestätische und faszinierende Pantherin, La Panthère, ist die Ikone der Maison und gleichzeitig das Markenzeichen ihrer schönsten Uhren- und Schmuckkreationen.


1850

DIE ERSTEN FLAKONS


Cartier, der Schöpfer von kostbaren Gegenständen, bietet seine ersten Parfümflakons als Unikate für besondere Aufträge an.


1938

DIE GEBURT DER CARTIER PARFÜME


Jeanne Toussaint, die künstlerische Leiterin, meldet den Namen Cartier Parfum an. Das Projekt wird durch den Krieg unterbrochen und es dauerte bis 1981, dass das Must de Cartier, das erste weibliche Parfüm, auf den Markt kommt.


UND IMMER WIEDER ÜEBERRASCHENd


1998

DÉclaration

Die ersten frischen Gewürze in der Parfümerie


Entdecken

2005

MATHILDE LAURENT

Mathilde Laurent wird von der Maison eingestellt und signiert sämtliche Duftkreationen.


2012

BAISER VOLÉ

Eine kühne Duftnote, bei der die Lilie dominiert.

Entdecken

2014

LA PANTHÈRE


Eine neue Weiblichkeit mit wild blumigem Akkord. Der erste Flakon mit innerer Skulptur.

Entdecken

2016

L' ENVOL


Neue luftig-holzige Männlichkeit. In einer nachfüllbaren, schwebenden Ampullen.

Entdecken