1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. How Tos
  5. Caramel au beurre salé

Delicuisine How To

Caramel au beurre salé


 

Caramel au beurre salé selber machen – so geht’s

 

«Ein Karamell selber machen ist denkbar einfach. Dazu braucht es gerade mal vier Zutaten und nur wenig Zeit. Die einzige Herausforderung ist, dass die Zubereitung Ihre vollste Aufmerksamkeit verlangt. Wichtig dabei: Stellen Sie vor der Zubereitung alle Ingredienzen bereits abgewogen bereit. So können Sie schnell arbeiten und sich ganz dem schmelzenden Zucker widmen. Verwenden Sie eine grosse, tiefe Pfanne, denn das Karamell beginnt wild zu blubbern und spucken, sobald Sie den Rahm zufügen. Und stellen Sie sicher, dass die verwendete Butter kalt ist. So sorgt sie dafür, dass das Karamell sich nicht trennt und das Endergebnis glatt und glänzend wird. Und bitte verwenden Sie unbedingt einen Holzlöffel, Kunststoff könnte schmelzen. Diese Karamellsauce lässt sich geschmacklich auch gut variieren, zum Beispiel, indem Sie einen Teil des Rahms mit Rum oder Whisky ersetzen. Aber auch Kaffeebohnen oder Vanille geben dem Karamell eine besondere Note. Und wenn Sie es mit Apfelschalen aromatisieren, schmeckt es herrlich zu einem im Ofen gebackenen Zimtapfel.

 

Für die Zubereitung des Karamells stellen Sie folgende Zutaten parat:

300 g Kristallzucker

250 ml Vollrahm

50 g eiskalte Butter, in Stücken

1 TL Salzflocken

 

Dann streuen Sie 100 g Zucker gleichmässig auf den Boden einer grossen, tiefen Pfanne und lassen diesen bei mittlerer bis starker Hitze sorgfältig schmelzen. Beobachten Sie das Geschehen ganz genau und rühren dabei den schmelzenden Zucker etwas, um sicherzustellen, dass er am Pfannenboden nicht anbrennt. Der obere Teil des Zuckers braucht ja etwas länger. Nach 2–3 Minuten nimmt der flüssige Zucker eine goldene Farbe an. Nun geben Sie den restlichen Zucker in zwei gleichen Vorgängen dazu und beobachten immer noch wie ein Sperber, dass nichts anbrennt. Wenn der ganze Zucker geschmolzen ist und eine goldgelbe Färbung ausweist, lassen Sie ihn kurz aufschäumen und nehmen die Pfanne vom Feuer. Jetzt giessen Sie 125 ml Vollrahm dazu und rühren alles sofort gut um, bis sich der Rahm mit dem Zucker verbunden hat. Dann geben Sie den Rest des Rahms dazu und rühren diesen gut unter. Nun ersetzen Sie den Holzlöffel mit dem Schneebesen und rühren damit die Butter ein, immer nur 2–3 Stücke auf einmal, so wird er gut vom Zucker aufgenommen. Und ganz am Schluss rühren Sie das Salz gut ein. Den fertigen Karamell geben Sie dann eine hitzebeständige Schüssel. Bevor Sie Ihr Karamell probieren, bitte mindestens 30 Minuten warten – die Mischung ist sehr heiss.»

Richard Kägi

Food Scout

Passende Produkte

Einweg-Spritzbeutel

Einweg-Spritzbeutel

BIRKMANN

CHF 11.90

Einweg-Spritzbeutel

BIRKMANN

CHF 11.90
Messlöffel-Set 7-tlg

Messlöffel-Set 7-tlg

OXO

CHF 9.90

Messlöffel-Set 7-tlg

OXO

CHF 9.90