1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. How Tos
  5. Tiramisù selber machen

Delicuisine How To

Tiramisù selber machen

 

 

tiramisù selber machen – SO GEHT’S

«Dieses köstliche Dolce ist einer der ganz grossen Klassiker der süditalienischen Küche und gibt es in unzähligen Variationen. Mit den einfachen, schönen Dingen im Leben haben es die Italos einfach drauf, keine Frage. Das Geheimnis für das beste Tiramisù der Welt: Beim Kaffee und Amaretto immer sehr grosszügig sein.

Für 8 Personen stellen Sie zunächst Folgendes bereit:

300 ml starker Espresso
150 g Kristallzucker
80 ml Amaretto

Den Espresso kochen Sie dann mit dem Zucker zu einem Sirup auf, nehmen diesen vom Feuer und rühren den Amaretto ein. Dann alles abkühlen lassen. Wenn Kinder davon essen können Sie den Likör auch weglassen.

Weiter 200 g Savoiardi (Löffelbiscuits) und ungesüsstes Kakaopulver für später bereitstellen.

Nun geht’s an die Zubereitung der Mascarpone Creme. Sie brauchen dazu

100 g Kristallzucker
50 ml Wasser
4 grosse Eigelb
300 g Mascarpone
450 ml Doppelrahm

In einem Topf mit schwerem Boden erhitzen Sie unter Rühren den Zucker und das Wasser bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nun die Hitze erhöhen und alles kochen lassen bis das Zuckerthermometer 115° C anzeigt oder das gerade entstehende Karamell hellbraun wird. Die Eigelbe schlagen Sie inzwischen mit dem Handmixer auf, bis sie hell und fluffig werden. Hat der Sirup die gewünschte Temperatur (oder Farbe) erreicht, rühren Sie diesen mit dem Schwingbesen vorsichtig in die Eigelbmasse und zwar solange bis der ganze Sirup von der Masse aufgenommen wird. Sie glänzt dann schön. Nun kommt das Highlight: Mascarpone einrühren und anschliessend den etwas steif geschlagenen Doppelrahm darunter heben.

Bevor Sie das Tiramisù einschichten, buttern Sie zunächst eine Form von 20 x 40 cm ein. Dann tauchen Sie die Hälfte der Savoiardi (Löffelbiscuits) in die Kaffeemischung, belegen damit den Boden und decken die kaffeetrunkenen Biscuits mit der Hälfte der Mascarpone-Creme zu. Das Ganze wiederholen Sie noch einmal. Also weitere 100 g Savoiari in die Kaffeemischung tauchen, einschichten und die zweite Hälfte der Mascarpone Creme darüber geben. Zuletzt die Oberfläche schön glattstreichen. Das Ganze decken Sie mit Frischhaltefolie gut ab und stellen die gefüllte Form für einige Stunden kalt. Anschliessend bestreuen Sie das Tiramisù dicht mit dem Kakaopulver und stellten es zugedeckt nochmals für einige Stunden kalt, am besten geht das über Nacht. Dazu trinken Sie am besten denselben Espresso, den Sie auch für das Dessert verwendet haben!»

Richard Kägi
Foodscout

Passende Produkte

Qualità Espresso

Morettino

Qualità Espresso

CHF 17.90

Morettino

Qualità Espresso

CHF 17.90
Feinkristall-Zucker

Zuckermühle Rupperswil

Feinkristall-Zucker

CHF 1.90

Zuckermühle Rupperswil

Feinkristall-Zucker

CHF 1.90
Amaretto Disaronno

ILLVA Saronno

Amaretto Disaronno

CHF 32.90

ILLVA Saronno

Amaretto Disaronno

CHF 32.90
Küchentuch NIDA

Küchentuch NIDA

GLOBUS

CHF 19.90

Küchentuch NIDA

GLOBUS

CHF 19.90
Auflaufform

Auflaufform

REVOL

CHF 47.90

Auflaufform

REVOL

CHF 47.90