1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. How Tos
  5. Vanille Patisseriecreme kochen

Delicuisine How To

Vanille Patisseriecreme kochen

 

 

Vanille Patisseriecreme kochen – SO GEHT’S

250 ml Vollmilch
1 Vanillestange, Samen ausgekratzt (Vanilleschoten auskratzen)
3 Eigelb
50 g Zucker
15 g Weissmehl

«In einer Pfanne Milch mit ausgekratzter Vanille samt Bohne bis kurz vor dem Kochen erhitzen. In Behälter umfüllen, abkühlen lassen und mindestens 6 Stunden im Kühlschrank durchkühlen.

Milch langsam wieder erwärmen. Eigelbe mit dem Zucker gut verrühren, diesen nur nach und nach zugeben, am Schluss das Mehl einrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Die warme Milch durch ein Sieb zu dem Eigelb geben und gut verrühren. In einer Pfanne die Mischung bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen, dabei ständig mit einem Holzlöffel rühren und zur Rose kochen. 5 Minuten in diesem Zustand unter Rühren eindicken lassen. Vom Feuer nehmen, abkühlen, durch ein Sieb in einen Behälter geben und Oberfläche mit Frischhaltefolie bedecken, damit sich keine Haut bilden kann. Im Kühlschrank bis zur weiteren Verwendung lagern.

Diese Creme ist ein Allrounder und kann vielseitig eingesetzt werden. Sie hält sich problemlos 2-3 Tage im Kühlschrank und ist allen Convenience-Produkten haushoch überlegen. Das zur Rose kochen erfordert etwas Übung, hat man aber den Dreh raus, ist alles nur noch halb so wild.»

Richard Kägi
Food Scout