1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Auberginen Kichererbsen Köfte mit Tahina und Pinienkernen

Auberginen Kichererbsen Köfte mit Tahina und Pinienkernen

Delicuisine Rezept

Auberginen Kichererbsen Köfte mit Tahina und Pinienkernen

Description

Niveau

mittel

Zeitaufwand

< 30 Minuten

Zutaten für 4 personen (Snack)

Köfte

100 g Kichererbsen
250 g Auberginen
Olivenöl
25 g Leinsamen, ganz
½ Knoblauchzehe, gehackt
1 Msp. Paprika, edelsüss
1 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen
1 Msp. Zimt, gemahlen
1 Msp Piment, gemahlen
1 Msp Muskat, gemahlen
1 Bund Petersilie, gehackt

Sauce

80 g Tahina
1-2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
60 ml Wasser

Zum Servieren

3 EL Pinienkerne
Olivenöl
Paprika, edelsüss

Vegi-Koch und Rezeptentwickler

Pascal Haag

Vegi-Koch und Rezeptentwickler

«Zum ersten Mal habe ich diese Vegi-Köfte als Amuse-bouche für einen Anlass zubereitet. Es war Sommer und die Köfte sollten leicht und erfrischend sein. Genau das sind sie mit der zitronigen Tahina-Sauce auch. Die Stars in diesem Rezept sind die Auberginen. Zusammen mit den Kichererbsen sind sie die Hauptzutat und geben den Köfte die perfekte Textur und Farbe. Die vielen Gewürze verleihen diesem vegetarischen Snack einen nahöstlichen Charakter.»

Zubereitung

1

vorbereiten

Die Kichererbsen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag abgiessen und in frischem, kochendem Wasser weich garen. In ein Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

Die Auberginen in ½ cm Würfel schneiden. Reichlich Öl erhitzen. Die Auberginen beigeben und goldbraun anbraten.

Die Leinsamen in eine elektrische Kaffeemühle oder in einen Mörser geben und fein mahlen.

Kichererbsen, Auberginen mit Leinsamen, Knoblauch und Gewürzen vermischen und mit einem Stabmixer pürieren bis eine cremige Masse entsteht. ¼ der gehackten Petersilie unter die Masse mischen, die restliche Petersilie zum Servieren auf die Seite stellen. Mit Salz abschmecken und mindestens 2 Stunden kühl stellen.

2

Köfte zubereiten

Aus der Masse 20-24 gleichgrosse Köfte formen. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Köfte darin bei mittlerer Stufe goldbraun anbraten.

3

Sauce rühren

Tahina mit Zitronensaft und Wasser mischen und mit Salz abschmecken.

4

Pinienkerne rösten

Eine Bratpfanne ohne Öl und anderen Fettstoffen erhitzen. Die Pinienkerne beigeben und goldbraun rösten.

5

anrichten

Die Köfte auf dem Saucenspiegel anrichten, mit Olivenöl beträufeln und mit Pinienkernen, Paprika und der restlichen Petersilie garnieren.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES

DAVID O'HALLORAN

«Der Obsthof Retter in der Südsteiermark gilt als der Château Petrus der alkoholfreien Getränke. Was von Werner Retter und seinem Team an überreifen, wildwachsenden Beeren und Obst geerntet, gepresst und als feinste Säfte in die Flasche gebracht wird, ist absolut unerreicht. Seine köstlichen Säfte löst in der internationalen Fachpresse und in den Sterne-Restaurants rund um die Welt Begeisterungsstürme aus. Dabei folgt der biologisch wirtschaftende Betrieb einem scheinbar einfachen, konsequenten Credo: Der Natur haben wir nichts hinzuzufügen. Der Heidelbeersaft mit seiner kompletten Aromatik, mit Säure und Süsse in vollständiger Harmonie, ist ein überaus spannender und leckerer Begleiter zu den kräftigen Gewürznoten der Köfte.»

Passende Produkte

Paprika edelsüss

***delicatessa

Paprika edelsüss

CHF 6.20

***delicatessa

Paprika edelsüss

CHF 6.20