1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Basisrezept Tomatensauce

DELICUISINE REZEPT

Basisrezept Tomatensauce

Diese Salsa ist sehr einfach herzustellen und schmeckt ausgezeichnet zu Fleisch, Fisch, Gemüse und BBQ.

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 60 Minuten

Zutaten für 1 Liter Tomatensauce

  • 50 ml Olivenöl ‚extra vergine’  
    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    1 Lorbeerblatt  
    1 Kilo gehackte Pelati
    50 g Zucker
    15 g Salz
    3 g weisser Pfeffer  


    Kräutermischung

    100 g Butter
    100 ml Olivenöl ‚extra vergine’  
    2 Bund grobblätterige Petersilie
    2 Zweige Rosmarin
    6 Salbeiblätter
    1 Bund Thymian
    1 Bund Estragon,
    2 Lorbeerblätter
    2 Bund Basilikum
    (zusätzliche Kräuter nach eigenem Gusto)

Richi kägi

Foodscout

Richi kägi

«Im Gegensatz zum Basis Tomatensugo der legendären venezianischen Köchin Marcella Hazan, der nur aus Tomaten und Zwiebeln gekocht wird, ist dieser hier komplexer und auch ein wenig aufwändiger herzustellen. Deshalb kocht man am besten gleich einige Liter (dazu Zutaten im Rezept hochrechnen). Dann wird man mit dem aromatischsten Sugo belohnt, den man sich vorstellen kann. Die Idee dazu stammt von der italienischen Kochlegende Gualtiero Marchesi, der erste Koch Italiens, der 3 Michelin Sterne zugesprochen erhielt. Lustigerweise steht in der deutschen Übersetzung seines Originalrezeptes die Anweisung, den Kräutersud wegzuschütten und die ausgekochten Kräuter in den Sugo zu mischen. Als ich dieses – in meinem Glauben an die Unfehlbarkeit Marchesis – zweimal genauso befolgte, wurde ich mit haufenweise bitteren  Kräuterzweiglein belohnt, die mir zwischen den Zähnen steckenblieben. Erst danach korrigierte ich das Rezept gemäss italienischem Original. Seither ist dieser Sugo aus meinem Repertoire nicht mehr wegzudenken. Zur Pasta, auf der Pizza, für das Auberginen-Türmchen oder eine Parmigiana: Er schmeckt zu allem wunderbar.»

Zubereitung

1

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und mit dem Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Lorbeerblatt hinzugeben und alles zwei Minuten bei milder Hitze andünsten. 

2

Pelati abtropfen und dazugeben.

3

Die Tomatenmasse mit Zucker, Salz und weissem Pfeffer abschmecken. Unter gelegentlichem Rühren weitere 60 Minuten köcheln lassen.

4

Kräuter grob hacken.

5

Butter und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Kräuter und Lorbeerblätter fünf Minuten in der Butter-Ölmischung zugedeckt dünsten.

6

Die Kräutermischung durch ein grosses Sieb passieren und nur die flüssige Butter- Ölmischung zur Tomatensauce geben, abschmecken.

7

Bleibt im Kühlschrank einige Tage frisch.

Passende Produkte

Kasserolle

Kasserolle

Iittala

CHF 349.00

Kasserolle

Iittala

CHF 349.00
Bratpfanne TOOLS

Bratpfanne TOOLS

Iittala

CHF 239.00

Bratpfanne TOOLS

Iittala

CHF 239.00
Sieb aus Edelstahl

Sieb aus Edelstahl

GEFU

CHF 15.90

Sieb aus Edelstahl

GEFU

CHF 15.90
Kochmesser

Kochmesser

Wüsthof

CHF 129.90

Kochmesser

Wüsthof

CHF 129.90