1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Bittersweet Symphony mit Guanciale und Pecans

Bittersweet Symphony mit Guanciale und Pecans

subtitle

Bittersweet Symphony mit Guanciale und Pecans

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen

2 Babylattich, längs halbiert
1 Radicchio, längs geviertelt
2 Endivien, längs halbiert
Olivenöl ‚extra vergine’
½ Orange, Zesten feingeschnitten
16 Scheiben Guanciale oder Lardo, sehr dünn geschnitten
100 g Pekannüsse

Dressing

2 EL Apfelessig
2 EL Pedro Ximenez Sherry-Essig oder alter Balsamico
60 ml Rapsöl, kalt gepresst
60 ml Olivenöl ‚extra vergine’

Richi kägi

Foodscout

Richi kägi

«Salat grillieren, das hört sich im ersten Moment doch etwas seltsam an. Am Beispiel des Radicchio rosso kennen wir das zwar schon länger, jedoch eher in der Bratpfanne zubereitet. Über dem Feuer lässt sich fast alles zubereiten, sogar Salate wie Zichorien, die sonst roh gegessen werden. Auf dem Grill verlieren sie zwar aussen ihre Knackigkeit, dafür werden wir mit einer wundervollen Balance aus Feuergeschmack und Karamellisierung belohnt und dazu mit völlig neuen Geschmackserlebnissen in Sachen Salat!»

Zubereitung

1

Dressing zubereiten

Essige mit etwas Meersalz verrühren, und unter Rühren die beiden Öle dazugeben.

2

Zichorien-Salate grillieren und würzen

Die geschnittenen Zichorien-Salate mit etwas Olivenöl besprühen und auf jeder Seite etwa 2 - 3 Minuten grillieren, sie sollen dabei leicht karamellisieren und am Rand etwas dunkel werden.

Vom Grillrost nehmen, mit Meersalz und Orangenzesten würzen und im Dressing wenden. 

3

Guanciale auf dem Grill erwärmen

Guancialescheiben nebeneinader auf ein Blech legen und zirka 20 cm über der Glut erwärmen bis sie leicht durchsichtig werden. 

4

Anrichten und servieren

Salate und Guanciale auf Teller verteilen, mit grob gehackten Pekannüssen dekorieren.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVER

DAVID O'HALLORAN

«Zu Salat empfehle ich normalerweise statt Wein lieber Bier oder Wasser. Die Grillaromen und das sanfte Dressing lassen in diesem Fall aber auch Kombinationen mit komplexen Weinen zu. Hier passt etwa ein Weisswein aus dem Rioja, gekeltert von der berühmten Bodega Marqués de Murrieta, die für fast endlos lange haltbare Weiss- und Rotweine bekannt ist. Die Trauben für den Capellanía stammen aus der gleichnamigen Einzellage, die mit über 50-jährigen Viura-Reben bestockt ist. Der Wein verbringt über 18 Monate in Barriques und danach ein weiteres Jahr in der Flasche, bevor er angeboten wird. Er schmeckt nach Zedernholz, Zitrusfrüchten und getrockneten Aprikosen, eindrucksvoll und komplex.»

Capellanía 2012

Marqués de Murrieta

Capellanía 2012

CHF 24.90

Marqués de Murrieta

Capellanía 2012

CHF 24.90

Passende Produkte

Holzbrett

Holzbrett

HAMPSON

CHF 99.90

Holzbrett

HAMPSON

CHF 99.90
Tasche

Tasche

FILT

CHF 14.90

Tasche

FILT

CHF 14.90
Reinigungshandschuh für Gemüse

Reinigungshandschuh für Gemüse

SKRUB'A

CHF 12.90

Reinigungshandschuh für Gemüse

SKRUB'A

CHF 12.90