1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Bruschetta Cavolo e Porcini

Bruschetta Cavolo e Porcini

Delicuisine Rezept

Bruschetta Cavolo e Porcini

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 20 Minuten

Zutaten für 4– 6 Personen

 

Weissbrot, z. B. Pane pugliese (oder Baguette)

200 ml Olivenöl novello extra vergine

1 grosser Bund Mangold oder Cavolo nero (Schwarzkohl) oder Mangold

100 g Steinpilze (oder nach Belieben, nur wenn Saison)

1 EL gesalzene Kapern, gut abgespült

2 Sardellenfilets

100 g Büffelricotta oder Burrata

1 kleiner scharfer Chili, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, gehackt

1 junge Belper Knolle von der Käserei Jumi

 

Food Scout

Richard Kägi

Food Scout

«Bruschette sind wohl die italienischsten aller Antipasti. Frisch geröstetes Weissbrot und viel bestes Olivenöl spielen bei den köstlichen Happen, die wir auch als Crostini kennen, die Hauptrolle. Belegt werden die Brotscheiben mit dem, was an saisonalen Gemüsen, Pilzen und Käsen gerade erhältlich ist. Richtig edel werden diese Bruschette mit dem ganz frisch gepressten, fantastischen Olivenöl, dem Olio novello, auch Olio nuovo genannt. Es kommt jeweils zu Beginn des Jahres in den Verkauf und schmeckt ganz frisch am besten. Damit erheben wir diese Bruschette in den kulinarischen Himmel!»

Zubereitung

1

Backofen vorheizen

Backofen auf 160 °C vorheizen.

2

Brot rösten

Das Brot in Scheiben schneiden und im Backofen knusprig-braun rösten.

3

Blattgemüse blanchieren

Gemüse in viel Salzwasser 10 Minuten blanchieren. Dabei den Mangold ganz lassen und beim Cavolo die Blätter vom Stängel schneiden. Sofort kalt abschrecken, das Wasser aus den blanchierten Blättern pressen und klein hacken. Steinpilze in Scheiben schneiden und kurz in Butter braun braten.

4

Aufstrich mischen

Sardellen, Chili und Knoblauch in etwas Olivenöl sanft anbraten. Cavolo oder Mangold und die Kapern hinzufügen, alles gut vermischen. Nach Geschmack salzen und pfeffern.

5

Bruschette belegen

Die Brotscheiben grosszügig mit Olio novello begiessen, dann mit Büffelricotta bestreichen und mit der Cavolo- bzw. Mangoldmischung belegen. Am Schluss etwas Belper Knolle darüberraffeln.

 

Tipp 

Statt Olio novello können Sie auch ein anderes erstklassiges Olivenöl nehmen.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES

DAVID O'HALLORAN

«Dass die Norditaliener Schaumweine keltern, die denen aus der Champagne in nichts nachstehen, wissen wir mittlerweile. Nun kommen aber auch aus der Prosecco-Region Schaumweine, die aus klassischen Schäumer-Traubensorten produziert werden. So macht unser Hausproduzent Bortolotti aus Pinot noir einen einfachen, sehr feinen Rosé-Schaumwein. Zu Bruschette, diesen Klassikern der mediterranen Küche, lasse ich den Lieti Calici Rosato gern, und auch in stattlichen Mengen, durch meine Kehle fliessen. Einfache Küche braucht nie komplizierte Weine. Passen und wunderbar schmecken, das dürfen sie aber gern.»

Lieti Calici Rosato

Bortolotti

Lieti Calici Rosato

CHF 18.90

Bortolotti

Lieti Calici Rosato

CHF 18.90

Passende Produkte

Capperi Cal. 7

LA PALMA

Capperi Cal. 7

CHF 5.90

LA PALMA

Capperi Cal. 7

CHF 5.90
Sardellenfilets

Raimond Fréres

Sardellenfilets

CHF 3.90

Raimond Fréres

Sardellenfilets

CHF 3.90
Olio Extra Vergine di Oliva Contadino

BARBERA

Olio Extra Vergine di Oliva Contadino

CHF 29.90

BARBERA

Olio Extra Vergine di Oliva Contadino

CHF 29.90