1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Carciofi stufati

Carciofi stufati

Delicuisine Rezept

Carciofi stufati

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 30 Minuten

Zutaten für 4 personen

8-12 Artischocken (100-150 g/Stück) mit Stiel
1 Zitrone, Saft
3 EL Olivenöl ‘extra vergine’
500 ml Weisswein
1 Liter Gemüsefond (Schnelle Gemüsebrühe zubereiten)
2 Knoblauchzehen, ungeschält, halbiert
200 g frische Erbsen
10 Frühlingszwiebeln, nur das weisse untere Ende
30 g Pecorino, frisch gerieben
Je 1 Bund Minze und grobblättrige Petersilie, grob gehackt
1 Handvoll Datterini Tomaten, halbiert
6 Sardellenfilets
30 g frische Weissbrotbrösel

Foodscout

Richard Kägi

Foodscout

«Die meisten Geniesser lassen Artischocken beim Gemüsehändler links liegen. Das Rüsten ist ihnen schlicht zu aufwendig. Mit etwas Übung jedoch geht das Rüsten flott von der Hand und für diese köstliche Zubereitung lohnt es sich unbedingt. Nach römischer Art werden hier ganze Artischocken in Weisswein gegart. Unter Zugabe von Brotbröseln, Sardellen und Pecorino bekommt das Gericht eine zusätzlich süditalienische Note. Unschlagbar aromatisch werden sie beim Abkühlen auf Raumtemperatur, dann saugen die Artischocken alles von der Flüssigkeit auf. Lässt man die Sardellen weg, sind sie auch für Vegetarier kompatibel.»

Zubereitung

1

artischocken vorbereiten

Zitronensaft in eine grosse Schüssel mit kaltem Wasser geben. Artischocken rüsten (Artischocken rüsten - so gehts), Heu aus der Mitte herausschneiden, Stiel grosszügig schälen. Im Zitronenwasser lagern tupfen.

2

artischocken garen

In einem grossen Topf das Öl erwärmen und den Knoblauch darin leicht anbräunen lassen, herausnehmen. Hitze erhöhen, Artischocken rundum gut anbräunen, salzen. Wein und Gemüsefond zugeben, Knoblauch zurücklegen. Nach etwa 8 Minuten Erbsen und Frühlingszwiebeln dazugeben und weitere 4-5 Minuten kochen lassen, bis die Artischocken weich und zart sind.

3

anreichern und abschmecken

Topf vom Feuer nehmen, Pecorino, Tomaten, Kräuter, Brotbrösel und Sardellen einrühren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Artischocken absorbieren dabei das Meiste der Flüssigkeit.

4

Servieren

Als Beilage zu gegrilltem Fleisch und Fisch. Oder solo als Hauptgericht.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES

DAVID O'HALLORAN

«Die Geschmacks-Harmonie dieses Gemüsegerichts verlangt nach einem runden, vollen Wein ohne Ecken und Kanten. Was passt da besser als ein sardischer Cannonau, ein von Wind und Wetter rund geschliffener, funkelnder Tropfen. Die wichtigste Rebsorte in Sardinien, der Cannonau, kennen wir in Frankreich als Grenache und in Spanien als Garnacha. Sie bringt vollmundige, nie kantige Weine hervor, wie geschaffen für ein Gericht mit Artischocken, für das ein passender Begleiter nur schwer zu finden ist.»

Cannonau di Sardegna 2017

Olianas

Cannonau di Sardegna 2017

CHF 15.90

Olianas

Cannonau di Sardegna 2017

CHF 15.90

Passende Produkte

Spray mit Olivenöl extra vergine

Château d'Estoublon

Spray mit Olivenöl extra vergine

CHF 19.90

Château d'Estoublon

Spray mit Olivenöl extra vergine

CHF 19.90
Küchenschürze

Küchenschürze

GLOBUS

CHF 59.90

Küchenschürze

GLOBUS

CHF 59.90
Küchentuch NIDA

Küchentuch NIDA

GLOBUS

CHF 19.90

Küchentuch NIDA

GLOBUS

CHF 19.90