1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Chèvre-Cheesecake

Chèvre-Cheesecake

Delicuisine Rezept

Chèvre-Cheesecake

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

> 60 Minuten

Zutaten für 6 Personen

600 g weicher Ziegenfrischkäse ohne Rinde (z. B.Chavroux)

500 g Frischkäse

110 g Kristallzucker

1 TL Meersalz

350 g Crème fraîche

170 g flüssiger Honig

8 grosse Eier, Raumtemperatur

 

Kruste

380 g Graham-Cracker oder andere Vollkorn-Cracker, in Stücke gebrochen

1 TL Meersalz, gestrichen

15 Umdrehungen schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1 TL Kristallzucker, gehäuft

2 Eigelb

220 g Butter, geschmolzen

Foodscout

Richard Kägi

Foodscout

«Cheesecake kennen wir vor allem als süssen Genuss, etwa zum Frühstück oder nach dem Essen als Dessert. Diese Kreation mit jungem, molligem Ziegenkäse ist jedoch eine Mahlzeit für sich. Auch Ziegenkäse-Skeptiker können sich dafür begeistern, da junger Ziegenkäse noch kein ausgeprägtes Eigenaroma hat, dem Kuchen aber eine besondere Note verleiht. Gerade so viel, um den entscheidenden Unterschied zu machen. Ein gemischter Salat dazu und das Dinner mit Gästen wird zum Erfolg!»

Zubereitung

1

Backofen auf 165ᵒ C (Umluft 155ᵒ C) vorheizen.

2

Füllung

Beide Frischkäse in der Schüssel der Küchenmaschine 1 Minute mit hoher Geschwindigkeit verrühren. Zucker und Salz zugeben, 5 Minuten weiterschlagen, bis eine luftige Masse entsteht. Ab und zu die Seiten der Schüssel hinunterstreichen. Honig und Crème fraîche bei immer noch hoher Geschwindigkeit einrühren. Geschwindigkeit um die Hälfte reduzieren, dann die Eier nach und nach zugeben.

3

Kruste herstellen 

Für die Kruste brechen Sie die Graham-Cracker in grobe Stücke, die Sie in einen Mixer geben und mittelfein zerbröseln. Zu den Bröseln geben Sie Kristallzucker, Meersalz und Pfeffer. Nun fügen Sie dem Ganzen die Eigelbe und geschmolzene Butter zu und mischen alles zu einem Teig. Es soll kein trockener Teig werden, sondern mehr eine klebrige Masse, die Sie in eine Springform mit einem Durchmesser von 26 cm geben. Die Biskuitmasse drücken Sie mit einem Silikonspatel oder dem Rücken eines Holzlöffels auf den Boden der Backform und ziehen dann einen Rand von ca. 3–4 cm hoch.

4

Backen

Die Füllung in die mit der Kruste belegte Springform von 26 cm Durchmesser geben und etwa 60–70 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun und die Mitte fest wird.

5

Fertigstellen und servieren

Abkühlen lassen, dann im Kühlschrank 2–3 Stunden durchkühlen. Aus der Form nehmen und servieren.

 

Tipp: Für einen kleineren Cheesecake können Sie die Mengen halbieren.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES

DAVID O'HALLORAN

«Zu einem monumentalen Gericht wie diesem Käsekuchen trinken wir gerne ein entsprechendes Schwergewicht. Keinen Rotwein diesmal, obwohl ein gehaltvoller Pinot Noir aus der Bündner Herrschaft gut passen würde. Hier soll ein Weisser her. Der Cervaro della Sale ist einer der berühmtesten Weissweine Italiens und das zu Recht. Was das Weingut Antinori damit Jahr für Jahr abliefert, ist schlicht grosse Klasse. Fast ausschliesslich aus Chardonnay gekeltert und mit einem kleinen Anteil der lokalen Sorte Grechetto, begeistert dieser Wein mit seinen komplexen Aromen von Ananas, Pfirsich, Vanille und einem zitronig-rauchigen Nachhall ungemein. So wird der Cheesecake zu einem wahrhaften Festessen.»

Cervaro della Sala 2017

Antinori

Cervaro della Sala 2017

CHF 59.90

Antinori

Cervaro della Sala 2017

CHF 59.90

Passende Produkte

Bio Akazienhonig

★★★delicatessa

Bio Akazienhonig

CHF 11.90

★★★delicatessa

Bio Akazienhonig

CHF 11.90
Bio Waldhonig

★★★delicatessa

Bio Waldhonig

CHF 10.90

★★★delicatessa

Bio Waldhonig

CHF 10.90
Feinkristall-Zucker
Bestseller

Zuckermühle Rupperswil

Feinkristall-Zucker

CHF 1.90

Zuckermühle Rupperswil

Feinkristall-Zucker

CHF 1.90
Meersalz

★★★delicatessa

Meersalz

CHF 4.90

★★★delicatessa

Meersalz

CHF 4.90