1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Erbsenrisotto mit Bufala

Erbsenrisotto mit Bufala

Delicuisine Rezept

Erbsenrisotto mit Bufala

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 60 Minuten

Zutaten für 4 Personen  

1 Kilo frische Erbsen
100 ml Olivenöl ‚extra vergine’
2 Knoblauchzehen
200 g Carnaroli Reis
150 ml trockener Weisswein
150 g Mozzarella di Bufala
100 g Burrata
750 ml Mozzarella-Wasser oder gemischt mit Gemüse- oder Hühnerbouillon
50 g Butter
100 g Parmesan gerieben
1 grosse Handvoll frische Kräuter, wie Schnittlauch, Erbsen-Triebe, Fenchelkraut, Sauerklee
1 Zitrone

Richi Kägi

Foodscout

Richi Kägi

«Dieser Risotto wird durch die Verwendung von Lebensmitteln, die normalerweise im Abfall landen, extrem geschmackvoll und bietet auch visuell ein besonderes Erlebnis. So ist der Saft der Erbsenhülsen schön leuchtend grün. Sollten Sie keinen Entsafter in der Küche haben, mixen Sie die Erbsenhülsen mit etwas Wasser und streichen das Püree durch ein feines Sieb. Auch das Wasser des Mozzarella trägt das Seine zum Geschmackserlebnis bei. Am besten fragen Sie an der Käsetheke nach dem Mozzarella-Wasser, dort wo der Käse offen verkauft wird.»

Zubereitung

1

Erbsenpüree zubereiten

Erbsen aus den Hülsen schälen, beiseite stellen. Hülsen durch einen Entsafter drücken (falls kein Entsafter vorhanden: die Erbsenhülsen mit etwas Wasser mixen und das Püree durch ein feines Sieb streichen). Den tiefgrünen Saft kühlstellen.  

Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. In der halben Menge des Olivenöls Erbsen und Knoblauch einige Minuten dünsten, kühl stellen.  

Erbsen mit ¾ des Erbsensaftes im Mixer pürieren, restlichen Saft zum Anrichten aufbewahren.

2

Risotto mit Mozzarella-Wasser kochen

Restliches Olivenöl erhitzen, Reis andünsten, etwas Meersalz zugeben. Mozzarella-Wasser-Fond separat leicht köcheln lassen.  

Reis mit Wein ablöschen und etwas einkochen lassen, bis kein Alkohol mehr zu riechen ist.  

Reis unter Rühren nach und nach mit dem heissen Mozzarella-Wasser-Fond begiessen, er sollte immer suppenartig flüssig sein. 

3

Erbsenpüree und Burrata hinzufügen

Sobald der Reis al dente ist, Butter, Parmesan und Erbsenpüree einrühren, zum Schluss die cremige Burrata zugeben. Abschmecken mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle.

4

Anrichten und servieren

Risotto auf Teller verteilen, gehackte Kräuter, in Stücke gezupften Büffelmozzarella und mehr geriebenen Parmesan darauf verteilen. Zitronenschale darüber reiben und mit restlichem Erbsensaft und etwas Olivenöl begiessen.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

David O'Halloran

Senior Buyer Wine & Beverages

David O'Halloran

«Dieser Risotto entwickelt sich durch das Kochen mit dem Mozzarella-Wasser und durch die Zugabe von Parmesan und Büffel-Mozzarella zu einer kräftigen Angelegenheit. Da darf es auch ein entsprechender Weinbegleiter sein. Gerne greife ich für dieses leckere Frühlingsgericht zu einem reichhaltigen Chardonnay des Berner Unternehmers Donald Hess aus dem kalifornischen Napa Valley. Hess war einer der Pioniere in Kalifornien und begann mit Weinbau in Hügeln, auf denen vorher niemand daran dachte, Reben zu pflanzen. Heute gehören seine Weine zu den besten und beständigsten Tropfen aus dem Napa. Der ‚Collection‘ Chardonnay überzeugt mit seinen feinen Röstaromen genauso wie mit viel orangenblütigem Schmelz und einem langen Ausklang, der mich an Melonen und Ananas erinnert. Die gut strukturierte Säure Im Wein passt sehr gut zu zum rahmigen, fast süssen Aroma des Mozzarella-Risottos.»

Collection Chardonnay Napa Valley 2016

Hess Collection

Collection Chardonnay Napa Valley 2016

CHF 29.90

Hess Collection

Collection Chardonnay Napa Valley 2016

CHF 29.90

Passende Produkte

Bräter

Bräter

Le Creuset

CHF 379.90

Bräter

Le Creuset

CHF 379.90
Teller ZAMONA

Teller ZAMONA

GLOBUS

CHF 13.90

Teller ZAMONA

GLOBUS

CHF 13.90
Kelle

Kelle

GLOBUS

CHF 19.90

Kelle

GLOBUS

CHF 19.90
Salzmühle aus Buchenholz

Salzmühle aus Buchenholz

Peugeot

CHF 34.90

Salzmühle aus Buchenholz

Peugeot

CHF 34.90