1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Fladenbrot mit Forellenkaviar

Fladenbrot mit Forellenkaviar

Delicuisine rezept

Fladenbrot mit Forellenkaviar

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 30 Minuten

Zutaten für 10 Stück

300 g ungebleichtes Weissmehl
300 g Mutterteig  
½  TL Fenchelsamen, geröstet
2 EL handwarmes Wasser
200 g Crème fraîche
½ Limette, Saft und davon feingeschnittene Zesten
200 g Forellen- oder Lachsrogen
1 Bund Rucola mit Blüten

richi Kägi

foodscout

richi Kägi

«Fladenbrot ist eine der ältesten und populärsten Speisen der Menschheitsgeschichte. Durch die Einwirkung von Hitze transformierten sich die Grundzutaten zu etwas völlig Neuem. Bevor der Backofen erfunden wurde, rollte man grosse Steine ins Feuer, und sobald diese heiss genug waren, wurden darauf Teigfladen zu Fladenbroten gebacken. Heute machen wir das auf dem Grill. Die grosse Hitze lässt den Teig aufgehen und verhilft dem Brot zu einem rauchigen Toast-Aroma. Dieses einfache Gericht wird zu etwas Festlichem, wenn der Forellenkaviar durch echten Kaviar ersetzt wird. Man gönnt sich ja sonst nichts!» 

Zubereitung

1

Fladenbrotteig zubereiten

In einer grossen Schüssel Mehl und Mutterteig gut zu einem weichen Teig  verkneten, zugedeckt 20 Minuten aufgehen lassen. 

Geröstete Fenchelsamen, ½ TL Meersalz und warmes Wasser zugeben, zu einem weichen Teig kneten. 

Auf einer bemehlten Oberfläche 10 Minuten kneten, bis der Teig seidig und weich wird.

Teig zu 10 Kugeln, jede zirka 60 g, formen, leicht flachdrücken und dann zu Kreisen von 15 cm auswallen. 

2

Fladen grillieren

Fladen beidseitig je 2 Minuten grillieren, bis der Teig pufft und getoastet ist. 

Die bereits fertigen Fladen auf ein Blech legen, mit Küchentuch zudecken und beiseite stellen. Die restlichen grillieren.

3

Crème fraîche mit Zitronensaft und Meersalz verfeinern

Crème fraîche mit Zitronensaft und-zesten mischen, mit Meersalz salzen.

4

Anrichten und servieren

Fladenbrote mit Crème fraîche und Fischrogen belegen, dann mit Rucola Blättchen und Blüten dekorieren.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES

DAVID O'HALLORAN

«Sprechen wir über Sauvignon Blanc, kommen wir an Baron Ladoucette nicht vorbei. Seine Weine aus dem Loiretal gelten weltweit als Referenz für diese eigenständige und beliebte Rebsorte. Alle seine Weine sind perfekte Beispiele für terroir-betonte Tropfen, nie kommen störendes Holz oder andere Tricks zum Einsatz, die Weine sind gradlinig, klar und reflektieren Handwerk und Tradition ihres Ursprungs. Zu unkomplizierten Geschmäckern wie dem fischigen Kaviar und noch warmen Brot passen diese Weine wie kaum andere. Ihre ausgeprägte Mineralität verbindet sich auf das Beste mit der Frische des Forellenkaviars und der Crème fraîche.»

Pouilly-Fumé 2015
Last pieces

Baron Patrick de Ladoucette

Pouilly-Fumé 2015

CHF 34.90

Baron Patrick de Ladoucette

Pouilly-Fumé 2015

CHF 34.90

Passende Produkte

Brotsack

Brotsack

JAUND?

CHF 34.90

Brotsack

JAUND?

CHF 34.90
Brot für Genießer

Brot für Genießer

CHRISTIAN VERLAG

CHF 39.90

Brot für Genießer

CHRISTIAN VERLAG

CHF 39.90
Küchentuch NIDA

Küchentuch NIDA

GLOBUS

CHF 19.90

Küchentuch NIDA

GLOBUS

CHF 19.90
Brotsack

Brotsack

JAUND?

CHF 34.90

Brotsack

JAUND?

CHF 34.90
Topflappen NIDA

Topflappen NIDA

GLOBUS

CHF 14.90

Topflappen NIDA

GLOBUS

CHF 14.90