1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Ghana-Lamm-Kebab

Ghana-Lamm-Kebab

Delicuisine rezept

Ghana-Lamm-Kebab

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

> 60 Minuten

Zutaten für 4 Personen

 

750 g Lammgigot, in 3–5 cm grosse Würfel geschnitten

30 g Butter

2 grosse Zwiebeln, in Scheiben geschnitten

2 EL Currypulver

2 EL ganze Koriandersamen

2 Körner Nelkenpfeffer (Allspice)

1 EL brauner Zucker

2 Zitronen, Saft davon

200 ml Tamarindenwasser (dazu 80 g Tamarindenpaste in 250 ml warmem Wasser verrühren und durch ein Sieb geben)

12 getrocknete Pfirsiche oder Aprikosen

24 frische Zitronenblätter

4–5 Spiesse

richi kägi

foodscout

richi kägi

«In Ghana wird mangels Elektrizität meist auf dem Feuer gekocht, da bieten sich Kebab-Spiesse bei der Zubereitung wie von selbst an. Für eine reichhaltige Mahlzeit werden die Spiesse mit getrockneten Früchten und Gemüse zusätzlich bestückt. Nehmen Sie saftige Stücke vom Lammgigot und grillieren Sie das Fleisch nur für einige Minuten. So wird das Fleisch ganz besonders zart!»

Zubereitung

1

Curry-Marinade zubereiten

Die Butter in einem grossen Topf schmelzen und die Zwiebeln darin anbraten, bis sie weich sind. Das Currypulver, die Koriandersamen und alle anderen Gewürze hinzufügen. Solange anbraten, bis sie duften. Den braunen Zucker hinzufügen und weitere 3 min braten, bis der Zucker karamellisiert. Den Zitronensaft und das Tamarindenwasser hinzugeben und 15 min lang köcheln. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2

Fleischspiesse vorbereiten

In der Zwischenzeit Sehnen und Knochen vom Fleisch entfernen. Dabei soviel Fett übrig lassen, wie man möchte. Die Fleischwürfel abwechselnd mit den Trockenfrüchten und den frischen Zitronenblättern aufspiessen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen und vorzugsweise in einer Schicht in ein Glas-, Plastik- oder Keramikgefäss legen.

3

Kebab marinieren

Sobald die Curry-Marinade abgekühlt ist, über die Fleischspiesse giessen. Über Nacht im Kühlschrank marinieren, dabei zwei- bis dreimal wenden. Für den besten Geschmack bis zu 3 Tage marinieren.

4

Grillieren

Vor dem Grillen die Fleischspiesse auf Raumtemperatur bringen. Über mässiger Glut für etwa 20 min grillen. Das Fleisch sollte aussen gebräunt und in der Mitte leicht rosa sein.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

david o'halloran

senior buyer wine & BEVERAGES

david o'halloran

«Zu den doch sehr würzigen, zu einer gewissen Schärfe tendierenden Kebabs passt ein nicht allzu kräftiger Rotwein wie ein Nero d’Avola aus Sizilien besonders gut. Seine runden Tannine geraten mit der Schärfe der Marinade nicht in Streit und löschen den Durst, der beim Essen unweigerlich entsteht. Mit dem Weingut Gulfi der Familie Catania verbindet uns schon eine lange, wunderbare Zusammenarbeit. Die Catanias keltern beständig interessante und gesuchte Weine.»

Passende Produkte

Bräter SIGNATURE

Bräter SIGNATURE

Le Creuset

CHF 139.90

Bräter SIGNATURE

Le Creuset

CHF 139.90
Küchenschürze

Küchenschürze

DUTCHDELUXES

CHF 189.90

Küchenschürze

DUTCHDELUXES

CHF 189.90
Holzbrett

Holzbrett

HAMPSON

CHF 139.90

Holzbrett

HAMPSON

CHF 139.90