1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Glutenfreies Schoggimousse Soufflé mit Pfefferminz Ganache

Glutenfreies Schoggimousse Soufflé mit Pfefferminz Ganache

Delicuisine Rezept

Glutenfreies Schoggimousse Soufflé mit Pfefferminz Ganache

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 30 Minuten

Zutaten für 6 Personen

Soufflés 

15 g weiche Butter
15 g Kristallzucker
115 g dunkle Schokolade, grob gehackt (65-70% Kakaoanteil)
30 g Kakaopulver, ungesüsst
6 mittelgrosse Eier, nur Eiweiss
Puderzucker zum Bestäuben 

Pfefferminz Ganache  

300 ml Vollrahm
115 g dunkle Schokolade, grob gehackt (65-70% Kakaoanteil)
¼ TL Pfefferminzextrakt oder 1 EL sehr fein gehackte, frische Pfefferminze
60 ml Crème fraîche

Foodscout

Richard Kägi

Foodscout

«Im Laufe meines Kochlebens habe ich Dutzende verschiedenster Schokoladen-Soufflé-Rezepte ausprobiert. Dieses hier ist klar mein Favorit. Auch meine Gäste mache ich damit immer wieder glücklich. Mit seiner Mousse-ähnlichen Konsistenz, dem eindrücklichen Aufgeh-Power hat es mein Herz sofort gewonnen. Die erfrischende Leichtigkeit der Minze passt toll zur Schokolade, obschon die Ganache auch ohne fein schmeckt.» 

Zubereitung

1

Vorbereitung

Backofen auf 195° C oder 175° C (Umluft) vorheizen. 

6 Soufflé Förmchen ausbuttern, mit Zucker ausstreuen und auf ein Backblech stellen. 

2

Schokolade schmelzen

Schokolade in einer Schüssel über kochendem Wasser schmelzen, Kakaopulver und 125 ml kaltes Wasser einarbeiten, glatt rühren und beiseite stellen. 

3

Soufflémasse rühren

Eiweisse schaumig schlagen, Zucker einrühren und weiterschlagen bis die Masse weiche Spitzen bildet.

Einen Viertel in die noch warme Schokolademasse rühren, dann den Rest vorsichtig unterheben (es soll aussehen wie eine Schokolademousse).

Masse sofort in die Förmchen verteilen und beiseite stellen.  

4

Ganache zubereiten

180 ml des Vollrahms in einem Topf erwärmen, vom Feuer ziehen, Schokolade zugeben und zudecken.

Nach 5 Minuten den Pfefferminzextrakt einrühren.  

In der Zwischenzeit den restlichen Vollrahm leicht schlagen und die Crème fraîche einrühren. 

5

Backen

Soufflés 10 Minuten backen, sie sollen schön aufgehen, innen aber noch cremig-feucht sein.  

6

Servieren

Soufflés mit Puderzucker bestäuben.

Minz-Ganache und geschlagener Crème fraîche-Rahm dazu servieren.

Jeder soll soviel auf sein Soufflé löffeln, wie er möchte. 

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES

DAVID O'HALLORAN

«Schokolade und Wein, darüber sind schon Freundschaften zerbrochen. Vor allem scheitern aber auch Weinkenner immer wieder an dieser Paarung. Es gibt ziemlich genau einen Wein, der unbestritten dazu passt – der ‚Banyuls Rimage’ aus Südfrankreich, ein leicht aufgespriteter Rotwein. Stärkere Kaliber wie Portwein, etwa ein PX Sherry oder ein Rum, passen zwar auch, erdrücken aber eher das filigrane Geschmacksgerüst dieses feinen Soufflés. Eine unbestritten gute Wahl ist ein Espresso, der zum Dessert aus der Maschine tröpfelt.» 

Banyuls Rimage 2015

Les Clos de Paulilles

Banyuls Rimage 2015

CHF 16.90

Les Clos de Paulilles

Banyuls Rimage 2015

CHF 16.90

Passende Produkte

Servierplatte

Servierplatte

GLOBUS

CHF 19.90

Servierplatte

GLOBUS

CHF 19.90
Ramequin

Ramequin

REVOL

CHF 13.90

Ramequin

REVOL

CHF 13.90
Tischsets

Tischsets

GLOBUS

CHF 39.90

Tischsets

GLOBUS

CHF 39.90