1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Grillierter Ananaskuchen

delicuisine rezept

Grillierter Ananaskuchen

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 60 Minuten

Zutaten für 8 Personen

Ananas

½ sehr reife Ananas
125 ml Ananassaft

Caramel

50 g Butter
40 g Moscovado Zucker
80 g Kristallzucker

Kuchen

3 EL Kokosnussöl
225 g Kokosblütenzucker
225 g Weissmehl
½ TL Backpulver
90 g Butter
2 grosse Eier
1 grosses Eigelb
250 g Naturejoghurt
1 TL Vanillepulver oder -extrakt

Kandierte Hibiskusblüten

100 g getrocknete Hibiskusblüten
150 g Kristallzucker

richi kägi

Foodscout

richi kägi

«Die Idee für ein solches Rezept kann nur von einem Ort kommen, an dem offenes Feuer die Hauptrolle in der Küche spielt. Das legendäre Hartwood, im Dschungel des mexikansichen Tulum gelegen, ist so ein Lokal. Dort wird fast ausschliesslich über Kohle gegrillt und im grossen Steinofen neben dem Holzkohlefeuer gegart. Ich starte für diesen saftigen Kuchen, der seinen Schmelz durch die Verwendung von reichlich Joghurt erhält, nicht extra ein Grillfeuer. aber wenn ich sowieso am Fleisch oder Gemüse grillieren bin, lege ich mir auch einige Scheiben Ananas auf den heissen Rost, zubereiten kann ich den Kuchen dann auch noch am nächsten Tag damit.»

Zubereitung

1

Kandierte Hibiskusblüten

Blüten in kleinem Topf gerade mit Wasser bedecken und 30 Minuten köcheln lassen bis sie weich sind. Auf Küchenpapier trocknen lassen. In einer Schüssel mit dem Zucker und 1 Prise Meersalz mischen und in einer heissen, beschichteten Pfanne unter Wenden rösten bis der Zucker schmilzt und die Blüten mit Sirup überzieht. Das dauert etwa 2 Minuten.

2

 Auf Backpapier trocknen lassen. In luftdichtem Behälter im Tiefkühler aufbewahren, sie gefrieren nicht hart.

3

Ananas

Grill stark erhitzen und Rost einölen.

4

Ananas schälen, Strunk herausstechen, quer halbieren. Eine Hälfte auspressen. Die andere in zirka 10 mm dicke Scheiben schneiden.

Ananasscheiben beidseitig mit 1 TL Meersalz und 1 ½ EL Kristallzucker bestreuen. Auf Grillrost beidseitig je zirka 3 Minuten grillieren. Sie sollen eine schöne Grillzeichnung bekommen. 

5

In einer Schüssel abkühlen lassen, danach den Saft und weitere 1 ½ EL Kristallzucker darübergeben.
 Zur Seite stellen.

6

Caramel

Butter und den Zucker mit einem ½ TL Meersalz und 2 EL des Saftes der grillierten Ananascheiben in einer Pfanne auf mittlerer Hitze aufköcheln und zu einem goldbraunen Caramel kochen.

7

Kuchen

Backofen auf 180° C vorheizen

8

Eine Springform von zirka 25 cm Durchmesser mit 1 EL Kokosöl einfetten. Mit Backpapier auskleiden und ebenfalls einfetten. 

9

Die Ananasscheiben auf den Boden der Form nebeneinander arrangieren.

10

Mehl, Backpulver und ½ TL Meersalz in eine Schüssel sieben. 

11

Im Rührwerk den Zucker, die Butter und das restliche Kokosöl etwa 3 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit rühren.
Eier und Eigelb nach und nach zugeben. Nach jedem immer gut verrühren. Wenn Eier und Eigelb gut eingerührt sind, weitere 2 Minuten rühren.
Joghurt und Vanille zugeben, dann das mit Backpulver und Salz vermischte Mehl dazugeben, auf langsamer Stufe alles vermischen.

12

Caramel gleichmässig über die Ananasscheiben verteilen, danach Teig darübergeben. Etwa 40 Minuten backen (der Zahnstocher, den man In der Mitte in den Kuchen sticht, sollte sauber wieder herauskommen). 

13

In der Form auskühlen lassen.

14

Anrichten

Zum Servieren eine Platte oder grossen, flachen Teller umgekehrt auf die Form legen und den Kuchen mit rascher Umdrehung auf den Teller stürzen.

Zuerst den Ring und dann den Boden der Springform entfernen, Backpapier ablösen.

15

Mit kandierten Hibiskusblüten verzieren.

Tipp: Der Saft der grillierten Ananasscheiben passt gut für Cocktails.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

david o'halloran

senior buyer wine & BEVERAGES

david o'halloran

«Ich bin ein grosser Bewunderer deutscher Rieslinge und zwar aller Ausrichtungen, von knochentrocken bis ölig-süss. Die Traube ist für mich die edelste aller Weissweintrauben und sie bringt Weine von grosser Mineralität und Rasse hervor, immer eng verbunden mit den besonderen Eigenschaften des Terroirs, auf dem sie gedeiht. Und die steilen Lagen an der Mosel, Nahe und dem Rhein bieten weltweit die besten Bedingungen dafür. Die Spätlese des Schweizers Daniel Vollenweider hat alles, was solch einen Wein auszeichnet und begleitet den exotischen Kuchen in bester Art und Weise. Blasses Gelb im Glas. Zartes Bouquet mit dezenten Aromen von Tropenfrüchten und Honig und einer würzigen Note. Eleganter Gaumen mit feiner Mineralität. Samtig im Abgang.»

Passende Produkte

Schwingbesen aus Edelstahl

Schwingbesen aus Edelstahl

Rösle

CHF 22.90

Schwingbesen aus Edelstahl

Rösle

CHF 22.90
Bratpfanne

Bratpfanne

Le Creuset

CHF 149.00

Bratpfanne

Le Creuset

CHF 149.00
Pfanne MONTREUX

Pfanne MONTREUX

Kuhn Rikon

CHF 69.90

Pfanne MONTREUX

Kuhn Rikon

CHF 69.90