1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Im eigenen Saft geschmorte Spargeln in der Folie

delicuisine rezept

Im eigenen Saft geschmorte Spargeln in der Folie

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen

24 - 28 gleichmässig dicke Spargeln, (Anzahl je nach Grösse)
200 g Butter
1 Bund Schnittlauch
1 EL Zucker

RICHi Kägi

FOODScout

RICHi Kägi

«Die Technik, Spargeln im eigenen Saft zu garen, statt im Wasser zu ziehen, habe ich Hans Haas abgeschaut. Er ist der Küchenchef des legendären Münchner Restaurants Tantris. Dazu braucht es keine grosse Pfanne – ein Backblech und etwas Alufolie genügt. Diese einfache Zubereitungsart holt maximalen Geschmack aus dem feinen Spargelaroma.»

Zubereitung

1

Spargeln schälen und würzen

Backofen auf 190° C vorheizen.

Spargel schälen und auf die 4  grosse Alufolien aufteilen.

 Mit etwas feinem Meersalz und dem Zucker würzen und 160 g der Butter gleichmässig über die Spargeln verteilen.

2

Spargeln in Folie packen und im Ofen garen

Folien zusammenschlagen und die Ränder sorgfältig zusammenfalzen. Die vier Pakete nebeneinander auf einem Backblech im Ofen zirka 30 Minuten garen.

3

SCHNITTLAUCHBUTTER ZUBEREITEN

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, es soll 2 EL geben. Die restlichen 40 g Butter in Pfanne aufschäumen lassen.

4

Spargeln anrichten und servieren

Die Spargelpakete zum Servieren erst am Tisch öffnen, dann Schnittlauchröllchen und aufgeschäumte Butter darüber geben.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

david o'halloran

senior buyer wine & Beverages

david o'halloran

«Spargeln, in jeder Zubereitungsform, schreien geradezu nach Weissweinen. Und weil das Spargelaroma doch überaus penetrant und kräftig nachhallt, darfs dann auch ruhig eine komplexe Weinwahl sein. Der grüne Veltliner vom Weingut Knoll bietet den butterigen, weissgelben Stangen Paroli und Unterstützung zugleich. In der Nase viel frischer grüner Apfel, mineralische Noten sowie dezent Blütenhonig. Am Gaumen herrlich frisch und elegant mit einer angenehmen Säure. Im Abgang angenehm würzig mit salzigem Eindruck. Das Wachauer Weingut Knoll gehört zu den legendären Winzerbetrieben Österreichs. Die finessenreichen Knoll-Weine bieten entgegen ihrem Ruf auch schon in ihrer Jugend viel Trinkfreude, in guten Jahren sind sie schier endlos haltbar.»

Passende Produkte

Schneidebrett aus Bambus

Schneidebrett aus Bambus

Kuhn Rikon

CHF 24.90

Schneidebrett aus Bambus

Kuhn Rikon

CHF 24.90
Sparschäler

Sparschäler

GLOBUS

CHF 2.90

Sparschäler

GLOBUS

CHF 2.90
Allzweckmesser

Allzweckmesser

Kai

CHF 139.90CHF 111.90

Allzweckmesser

Kai

CHF 139.90CHF 111.90
Pfanne MONTREUX

Pfanne MONTREUX

Kuhn Rikon

CHF 69.90

Pfanne MONTREUX

Kuhn Rikon

CHF 69.90