1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Katalanische Calçots

Katalanische Calçots

Delicuisine Rezept

Katalanische Calçots

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 30 Minuten

Zutaten 6–8 Personen

30 grosse, möglichst dicke Frühlingszwiebeln (Calçots)

Salvitxada-Sauce

1 Knoblauchknolle

3 grosse Tomaten

1–4 Chilischoten, getrocknet

50 g Mandeln, geschält

50 g Haselnüsse, geschält

3 EL aromatisches rotes Paprikapulver

Cayennepfeffer oder Piment Espelette, nach Belieben

2 EL Rotweinessig

1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

200 ml Olivenöl Extra Vergine

 

Food Scout

Richard Kägi

Food Scout

«In ihrer katalanischen Heimat werden diese köstlichen Frühlingszwiebeln jedes Jahr im Spätwinter mit grossartigen Calçots-Partys gefeiert! Man sitzt gemeinsam, schön warm angezogen, draussen und zündet grosse Feuer an. Dazu trinkt man Unmengen von Wein zu den Zwiebeln und schmiert sich mit der würzig-scharfen Sauce Finger und Lippen voll. Ein Fest der Sinne, der Fröhlichkeit, aber auch des guten Geschmacks! Lagern Sie die Zwiebeln bis zur Verwendung draussen im Freien – sie sind wetterfest!»

Zubereitung

1

Sauce mixen

Knoblauchknolle eine Stunde in kaltem Wasser einweichen, danach bei schwacher Hitze im Ofen oder auf dem Grill etwa 30 Minuten garen, bis die Knoblauchzehen weich und cremig sind. Die äusseren Schalen sollen dabei leicht verkohlen. Anschliessend die Tomaten 10 Minuten grillieren. Auch hier soll die Haut leicht verkohlen. Die etwas abgekühlte Knoblauchknolle quer halbieren und die Zehen herausdrücken. Die Haut von den Tomaten abziehen. Die Stiele von den Chilischoten entfernen – je nach Chilisorte und persönlichem Geschmack auch mehr Chilis verwenden. Die Nüsse in einer trockenen Bratpfanne hell rösten, 2 EL Olivenöl dazugeben, dann den Knoblauch, die getrockneten Chilischoten und das Paprikapulver. Einmal umrühren und Tomaten, Essig und Kreuzkümmel zugeben. 10 Minuten köcheln lassen. Alles im Mixer sehr fein pürieren, das Olivenöl dabei langsam dazugiessen. Sauce abschmecken.

2

Calçots grillieren

Die ganzen Frühlingszwiebeln samt ihren Wurzeln und äusseren Blättern waschen. Möglichst viele ganze, ungerüstete Frühlingszwiebeln nebeneinander in ein grosses Grill-Klappgitter legen und auf beiden Seiten bei grosser Hitze etwa 5 Minuten grillieren. Die fertig grillierten Frühlingszwiebeln ganz in Zeitungspapier wickeln und einige Minuten ruhen lassen. Dann lässt sich das butterzarte Innere der Zwiebeln mit zwei Fingern gut aus der verkohlten, nicht geniessbaren Haut drücken.

3

Servieren

Die Salvitxada-Sauce und frisches Baguette zu den Calçots reichen.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES

DAVID O'HALLORAN

«Zu den würzigen Frühlingszwiebeln trinken wir einen leichten Weisswein. Auf jeden Fall keinen schweren Rotwein, nur schon der Menge wegen, die man an einem solch fröhlichen Zwiebelfest trinkt. Der frische Baron de Ley Blanco aus dem Rioja, gekeltert aus Viura- und Malvasia-Trauben, ist mit seinem eleganten Säuregehalt perfekt für die grossartige katalanische Party.»

Passende Produkte

Mandeln weiss

Regina

Mandeln weiss

CHF 5.40

Regina

Mandeln weiss

CHF 5.40
Haselnüsse ohne Salz
Vegan

NOBS

Haselnüsse ohne Salz

CHF 8.70

NOBS

Haselnüsse ohne Salz

CHF 8.70
Olio extra vergine di oliva Sicilia I.G.P. in Geschenkschachtel

★★★delicatessa

Olio extra vergine di oliva Sicilia I.G.P. in Geschenkschachtel

CHF 19.90

★★★delicatessa

Olio extra vergine di oliva Sicilia I.G.P. in Geschenkschachtel

CHF 19.90
Aceto Balsamico di Modena IGP 2 Fässer

★★★delicatessa

Aceto Balsamico di Modena IGP 2 Fässer

CHF 5.90

★★★delicatessa

Aceto Balsamico di Modena IGP 2 Fässer

CHF 5.90