1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Linguine mit Barba di Frate

Linguine mit Barba di Frate

DELicuisine REZEPT

Linguine mit Barba di Frate

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 20 Minuten

Zutaten für 4 Personen

  • 350 g Linguine
  • 3 Bund Barba di Frate (Mönchsbart)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine, rote Chilischote
  • 3 Sardellenfilet
  • 1 Dutzend Datterini Tomaten oder andere aromatische, kleine Tomaten
  • 1 EL in Salz eingelegte Kapern
  • 150 ml Olivenöl ‚extra vergine’
  • Parmesan
Richi kägi

Foodscout

Richi kägi

«Pasta kann man auf soviel Arten zubereiten, fast wie es Sterne am Himmel gibt. Stellen Sie sich nur einmal an einem normalen Tag zur Mittagszeit vor, wie viele Sugos in diesem Moment auf Italiens Herden köcheln! Neben Pasta mit Fleisch und Fisch ist die Verwendung von Gemüse für die Sauce wohl am beliebtesten. Der Barba di Frate, oder Mönchsbart, wächst gerne in Meeresnähe, das verleiht ihm den leicht salzigen Geschmack. Das schnittlauchartigen Gewächs eignet sich perfekt zum Mitkochen mit der Pasta, eine Methode übrigens, die vom Klassiker Orecchitte con Cima di Rape wohlbekannt ist. Um Gemüsepasta geschmacklich so richtig abheben zu lassen, wende ich sie sie nach dem Kochen immer in einem Olivenöl/Sardellen/Kapern/Knoblauch/Chili- Mix, das ist Umami pur!»

Zubereitung

1

Kapern wässern, abtropfen. Barba di Frate waschen und Wurzeln abschneiden.

2

Knoblauch und Chilischote fein hacken. Tomaten halbieren.

3

Die Hälfte des Olivenöls in eine Pfanne geben. Knoblauch, Sardellen, Kapern, Tomaten und Chili 10 Minuten weich dünsten.

4

Salzwasser für Pasta in einer grossen Pfanne aufsetzen. Pasta ins siedende Salzwasser geben und ‚al dente’ kochen.

5

3 Minuten vor Ende der Kochzeit, das Gemüse dazu geben und mit kochen lassen. Dabei gut mit der Pasta vermischen.

6

Abschütten und auf kleinem Feuer gut mit der Knoblauch-Öl-Sardellen-Mischung vermengen.

7

Restliches Olivenöl dazugeben und mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

david o'halloran

Senior buyer wine & BEVERAGES

david o'halloran

«Ein kräftiger Toskaner wie der Chianti unterstützt die erdigen Aromen des Mönchsbart auf das Beste. Aber auch mit einem fruchtigen Barbaresco werden Sie glücklich.»

Barbaresco 2013

Abbona

Barbaresco 2013

CHF 39.90

Abbona

Barbaresco 2013

CHF 39.90
Chianti Superiore 2015

Castello del Trebbio

Chianti Superiore 2015

CHF 8.90

Castello del Trebbio

Chianti Superiore 2015

CHF 8.90

Passende Produkte

Käsereibe aus Edelstahl
Last pieces

Käsereibe aus Edelstahl

Küchenprofi

CHF 49.00

Käsereibe aus Edelstahl

Küchenprofi

CHF 49.00
Pastateller BASIC
Last pieces

Pastateller BASIC

Kahla

CHF 21.90

Pastateller BASIC

Kahla

CHF 21.90
Schneidebrett
Last pieces

Schneidebrett

CAMINADA

CHF 349.90

Schneidebrett

CAMINADA

CHF 349.90
Kochmesser

Kochmesser

Wüsthof

CHF 149.00

Kochmesser

Wüsthof

CHF 149.00