1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Mit Niedertemperatur gegartes Huhn

Mit Niedertemperatur gegartes Huhn

Delicuisine rezept

Mit Niedertemperatur gegartes Huhn

Description

Niveau

mittel

Zeitaufwand

> 60 Minuten

Zutaten für 4 Personen

1 Huhn, ca. 1,6 kg oder grösser

1 Bund grossblättrige Petersilie

1 Bund Thymian

Olivenöl «extra vergine»
 

richi kägi

foodscout

richi kägi

«Ein Huhn bei tiefen Ofentemperaturen zu rösten, ist eine noch nicht sehr bekannte Zubereitungsmethode, das Resultat jedoch sehr überzeugend. Bei niedrigen Temperaturen bleibt das Hühnerfleisch nämlich sehr saftig. Nach dem Tranchieren werden die Fleischstücke kurz unter den glühenden Grillstäben gebräunt. Mit einem exakten Backthermometer ist es ein Kinderspiel.»

Zubereitung

1

Backofen auf 75 °C vorheizen.

Huhn mindestens 2 h vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.

2

Huhn präparieren

Flügelspitzen und Nackenteil abtrennen. Dort die Haut etwas zurückziehen, damit das Y-förmige Schlüsselbein sichtbar wird. Dieses vorsichtig herausschneiden. Das erleichtert später das Tranchieren des Huhns.

Das Huhn innen salzen und mit der Petersilie und dem Thymian füllen, dabei jeweils den ganzen Bund nehmen.

Das Huhn mit Küchengarn binden. Dazu die Keulen und dann die Flügel so zusammenschnüren, dass sie dicht am Körper anliegen und nicht mehr abstehen. Das Garn verknoten und abschneiden.

Das gebundene Huhn nun aussen salzen. Das können Sie auch am Tag davor machen, dann sollten Sie aber grobes Meersalz verwenden, damit es nicht zu stark einziehen kann. Nun mit bestem Olivenöl komplett einreiben.

3

Huhn garen

Das so vorbereitete Huhn mit dem Rücken nach unten auf ein Backblech setzen. Das Backblech sollte nicht zu gross sein und das Huhn gerade Platz darauf haben. Solange im Backofen garen, bis die Kerntemperatur im Schenkel 65 °C erreicht hat. Das dauert ca. 2–2½ h. Die Kerntemperatur können Sie mit einem speziellen Küchenthermometer messen.

Das gegarte Huhn aus dem Backofen nehmen, abstehen lassen und in acht Stücke zerteilen.

Grillfunktion im Backofen auf höchste Stufe schalten, die Hühnerteile mit der Hautseite nach oben zurück auf das Backblech legen und mit Olivenöl bestreichen.

Die Hühnerteile mit etwas Abstand zum Grill 4–7 min bräunen. Darauf achten, dass sie zwar schön braun werden und durchwärmen, aber nicht verbrennen. Sofort servieren.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

david o'halloran

senior buyer wine & BEVERAGES

david o'halloran

«Dieser Wein gaukelt uns durch seine zwiebelschalenartige Farbe vor, ein eher harmloses Tröpflein zu sein. Doch aufgepasst! Der Chemin en Provence 2018 aus Cabernet Sauvignon Cinsault Grenache und Syrah überzeugt durch Tiefe und ein komplexes Aroma nach roten Beeren, Pfirsich und stark duftenden Blüten. Er passt zu Fleisch und Geflügel genauso wie zu Fisch und Gemüse und ist von daher der ideale Wein für ein frühlingshaftes Get-together mit ersten Sonnenstrahlen und diesem wunderbaren Geflügel.»

Passende Produkte

Bräter SIGNATURE

Bräter SIGNATURE

Le Creuset

CHF 139.90

Bräter SIGNATURE

Le Creuset

CHF 139.90
Küchenschürze

Küchenschürze

DUTCHDELUXES

CHF 189.90

Küchenschürze

DUTCHDELUXES

CHF 189.90
Holzbrett

Holzbrett

HAMPSON

CHF 139.90

Holzbrett

HAMPSON

CHF 139.90