1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Parmigiana di carciofi

Parmigiana di carciofi

Delicuisine Rezept

Parmigiana di carciofi

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 60 Minuten

Zutaten für 4 Personen

6 grosse oder 15 kleine Artischocken
2 Auberginen
400 g Mozzarella di Bufala
2 Bund Basilikum
250 g würziger Tomatensugo, selbst gemacht oder aus dem Glas
100 g Brotbrösel (oder grobes Paniermehl
200 g Parmesan am Stück
Olivenöl ‚extra vergine’

Richi Kägi

Foodscout

Richi Kägi

«Bei dieser Version des Klassikers aus dem Süden Italiens verzichten wir nicht ganz auf die üblichen Auberginen, auch wenn sie noch nicht Saison haben. Doch Stars in diesem leckeren, fleischlosen Gericht, das nun wirklich jede und jeder gerne hat, sind die Artischocken. Und die haben nun einmal im Frühling ihre beste Zeit. Die Parmigiana lässt sich auch sehr gut einfrieren, bevor man sie im Backofen gart. Damit hat man die Rüstarbeit nur einmal und zieht bei Bedarf, schwupps, ein tolles Gericht aus dem Tiefkühler und muss es nur noch backen.»

Zubereitung

1

Auberginen schmoren und Artischocken anbraten

Backofen auf 200° C vorheizen. Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 

Backblech mit Alufolie auslegen und grosszügig mit Olivenöl bepinseln. Auberginen nebeneinander auslegen und ebenfalls mit Öl bepinseln. Etwa 15 Minuten auf jeder Seite goldbraun werden lassen, herausnehmen. 

Artischocken rüsten, in Viertel schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. 

2

Parmigiana schichten

Mozzarella in Scheiben schneiden, Basilikum zupfen, Parmesan reiben.

 Die Auberginenscheiben auf dem Boden einer zirka 5 Zentimeter hohen, feuerfesten Form verteilen , mit Sugo und Basilikumblätter bedecken, Mozzarella darauf verteilen und mit Parmesan bestreuen.

 Mit Artischocken, Sugo, Basilikum, Mozzarella und Brotbrösel weitermachen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Jede vollständige Schicht mit schwarzem Pfeffer und etwas Salz würzen und mit bestem Olivenöl beträufeln. Oberste Lage mit restlichem Parmesan bestreuen. 

3

Parmigiana backen

Backofen auf 180° C zurückschalten. Die Parmigiana etwa 45 Minuten backen, bis sie oben eine schöne, braune Kruste hat.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

David O'Halloran

Senior Buyer Wine & Beverages

David O'Halloran

«Diese Parmigiana mit Artischocken bietet ein breites Spektrum an Geschmäckern. Da muss ein ebensolcher Wein her. Im Rioja haben wir genau so einen entdeckt. Er schmeckt nicht nur zu diesem beliebten Gemüsegericht sehr fein, sondern auch zu Grillfleisch oder kräftiger Pasta. Dem ‚Reserva de Familia’ von Zuazo Gastón wird neben obligatem Tempranillo 20% Graciano zugemischt. Das macht den Wein vielschichtiger, gibt ihm mehr Volumen, Charakteristik und Frische. Zur 20 Monate langen Reifezeit in französischer Eiche addieren sich nach der Abfüllung mindestens 16 Monate Lagerung in der Flasche. Damit wird sichergestellt, dass der Wein sofort genussreif ist, sobald er auf den Markt kommt. Doch reift er bis zu zehn Jahre wunderschön weiter.»

Reserva de Familia 2012

Zuazo Gastón

Reserva de Familia 2012

CHF 39.90

Zuazo Gastón

Reserva de Familia 2012

CHF 39.90

Passende Produkte

Parmesanreibe

Parmesanreibe

MICROPLANE

CHF 39.90

Parmesanreibe

MICROPLANE

CHF 39.90
Teller ZAMONA

Teller ZAMONA

GLOBUS

CHF 14.90

Teller ZAMONA

GLOBUS

CHF 14.90
Kochlöffel-Set

Kochlöffel-Set

CINQ ÉTOILES

CHF 39.90

Kochlöffel-Set

CINQ ÉTOILES

CHF 39.90
Wasserglas AALTO
Last pieces

Wasserglas AALTO

Iittala

CHF 13.90

Wasserglas AALTO

Iittala

CHF 13.90
Teller ZAMONA

Teller ZAMONA

GLOBUS

CHF 13.90

Teller ZAMONA

GLOBUS

CHF 13.90