1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Porcini Donuts mit Raclette Dip Sauce

Porcini Donuts mit Raclette Dip Sauce

Delicuisine Rezept

Porcini Donuts mit Raclette Dip Sauce

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 30 Minuten

Zutaten für etwa 15-20 kleine Donuts 

Donuts 

360 ml Wasser
8 g Trockenhefe
2 grosse Eier, Zimmertemperatur
500 g Weissmehl
1 TL Salz
1 - 1,5 Liter Erdnussöl, zum Frittieren  

Umami-Gewürzmischung 

20 g getrocknete Steinpilze
20 g getrocknete Shitake Pilze
20 g Nährhefe (durch Hitze inaktivierte Trockenhefe), optional
⅓ TL Salz
½  TL Zucker 

Raclette Dip Sauce 

2 EL Butter
3 EL Weissmehl
480 ml Vollmilch
200 g Raclettekäse, geraffelt
2 TL Salz


Foodscout

Richard Kägi

Foodscout

«In San Francisco, meiner liebsten Foodiestadt an der US-Westküste, sollte man auf keinen Fall einen Besuch im Restaurant von Sarah und Evan Rich, dem ‘Rich Table’ verpassen. Sie stehen, zusammen mit ihrem Team, beide in der offenen Restaurant-Küche und haben mir unvergesslich glückliche Momente beschert. Dafür werde ich ihnen für immer dankbar sein. Jeder Teller hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Ihr Kochbuch inspiriert mich ständig, die herz- und seelenerwärmenden Kreationen nachzukochen. Die Idee für diese würzigen Donuts entstand, so erzählt Evan Rich, weil einer seiner Köche, ein Franzose, über Raclette Käse schwadronierte, neben ihm getrocknete Pilze herumlagen und jemand dabei gerade an Donuts dachte. Dann legten die Jungs los in der Küche. Seither sind die Teigkugeln fester Bestandteil der Menükarte. Vermutlich kennt fast jeder in der Stadt die köstlichen, fluffigen Bällchen.» 

Zubereitung

1

Donut Teig herstellen

In einer grossen Schüssel handwarmes Wasser mit der Hefe verrühren, dann Eier einrühren.

Mehl und Salz dazugeben und mit den Fingern alles zusammenmischen bis ein sehr klebriger Teig entsteht.

Abdecken und an einem warmen Ort 50 Minuten gehen lassen. 

2

Gewürzmischung zubereiten 

In einem Blender zunächst die Trockenpilze, dann die Hefe mit dem Zucker und Salz, zu feinem Pulver mahlen.

Beide Pulver gut mischen. 

3

Backen vorbereiten

In einem hohen Topf das Öl etwa 5 cm hoch einfüllen und auf 180° C erhitzen.

Backofen auf 120° C vorheizen. Ein Kuchengitter mit Backpapier belegen und im Ofen wärmen. 

4

Raclette-Dip-Sauce zubereiten

Während das Öl erhitzt wird, in einer Pfanne Butter aufschäumen lassen, Mehl darin 1-2 Minuten anschwitzen.

Nach und nach die Milch einrühren, bis sich das Mehl aufgelöst hat.

4-5 Minuten leise simmern lassen, bis die Masse eindickt.

Eine Handvoll Käse einrühren und unter Rühren schmelzen lassen. Nach und nach den Käse zugeben, dabei ständig rühren.

Mit Salz abschmecken und warm halten. 

5

Donuts backen

Sobald das Öl heiss ist, mit 2 kleinen Löffeln nacheinander etwa 5 Nocken aus dem Teig formen und ins heisse Öl gleiten lassen.

Der Teig ist sehr dehnbar und es macht nichts, wenn die Donuts nicht perfekt rund werden.

Im heissen Öl puffen die Teigbällchen sofort auf zirka 7 cm Durchmesser auf. 3-4 Minuten frittieren, dabei öfters wenden.

Auf das Kuchengitter legen, mit der Gewürzmischung bestreuen und im Ofen warmhalten.

Mit dem Rest des Teigs weitermachen. 

6

Anrichten

Donuts heiss aus dem Ofen mit der Raclette Dip-Sauce servieren. 

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES

DAVID O'HALLORAN

«Frittiertes schreit geradezu nach Weisswein. Und weil das Umami-Aroma der Pilze überaus penetrant und kräftig nachhallt, darf’s dann auch ruhig ein komplexer Wein sein. Der grüne Veltliner vom Weingut Knoll bietet den Teigkugeln Paroli und Unterstützung zugleich. In der Nase zeigt er viel frischer grüner Apfel, mineralische Noten sowie dezenten Blütenhonig. Am Gaumen herrlich frisch und elegant mit einer angenehmen Säure, ist er im Abgang angenehm würzig mit salzigem Eindruck. Das Wachauer Weingut Knoll gehört zu den legendären Winzerbetrieben Österreichs. Die finessenreichen Knoll-Weine bieten, entgegen ihrem Ruf, auch schon in ihrer Jugend viel Trinkfreude, in guten Jahren sind sie schier endlos haltbar.» 

Grüner Veltliner Federspiel Ried Kreutles 2017
Last pieces

Weingut Knoll

Grüner Veltliner Federspiel Ried Kreutles 2017

CHF 29.90

Weingut Knoll

Grüner Veltliner Federspiel Ried Kreutles 2017

CHF 29.90

Passende Produkte

Weissmehl

Le Moulin D'ÉCHALLENS

Weissmehl

CHF 4.90

Le Moulin D'ÉCHALLENS

Weissmehl

CHF 4.90
Feines Salz mit Jod und Fluor

SEL DES ALPES

Feines Salz mit Jod und Fluor

CHF 1.60

SEL DES ALPES

Feines Salz mit Jod und Fluor

CHF 1.60
Bio-Erdnussöl

Fandler

Bio-Erdnussöl

CHF 22.90

Fandler

Bio-Erdnussöl

CHF 22.90
Teller ZAMONA

Teller ZAMONA

GLOBUS

CHF 14.90

Teller ZAMONA

GLOBUS

CHF 14.90
Servietten

Servietten

GLOBUS

CHF 19.90

Servietten

GLOBUS

CHF 19.90