1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Richi ́s duftendes Lammcurry

Richi ́s duftendes Lammcurry

Delicuisine rezept

Richi ́s duftendes Lammcurry

Description

Niveau

mittel

Zeitaufwand

> 60 Minuten

Zutaten für 4 personen

1 TL Fenchelsamen
2 EL Kreuzkümmelsamen                                     
1 EL Bockshornkleesamen
10 Nelken
2 Sternanis
3 ganze Kardamomkapseln,
3 frische Kafirlimettenblätter
1 EL Chiliflocken
1/2  EL gemahlene Muskatnuss
2 TL Kurkumapulver
300 g Schalotten
4 Knoblauchzehen
1/2 Zimtstange
100 g Ingwer
100 ml Olivenöl
1 Dose ganze Pelati (800g) 
1 Bund frischer Koriander, nur Stängel und Wurzeln 
2 Bio Orangen
1 Bio Zitrone
1 Limette
300 ml Ananassaft (aus der Dose oder frisch)
1.5 Kilo Lammschulter

richi kägi

foodscout

richi kägi

«Lammschulter eignet sich perfekt für dieses Schmorgericht, das gut auch am Vortag schon zubereitet werden kann. Es wird sogar noch besser im geschmack, wenn es mehrere mal aufgewärmt wird, machen sie also genug. Die frischen Fruchtsäfte in der Zubereitung verleihen dem Curry trotz seiner massiven Würzigkeit eine elegante und leichte Frische.»

Zubereitung

1

Fenchel-, Kreuzkümmel- und Bockshornkleesamen in einer Pfanne rösten.
Zusammen mit den anderen Gewürzen mörsern oder in einem Cutter fein mahlen.

2

Schalotten und Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. In einem Schmortopf im Olivenöl etwa 10 Minuten anbräunen. Ingwer fein hacken, mit der Zimtstange und den gemahlenen Gewürzen in die Pfanne geben und 3 Minuten gut umrühren.

3

Pelati abgiessen, grob hacken und in den Topf mit den Gewürzen geben. Mit Meersalz würzen und während rund 15 Minuten einkochen, bis die Sauce einigermassen trocken ist.

4

Von den Schalen der Orange und der Zitrone je einen 8 cm langen Streifen schneiden. 100 ml Orangensaft, 2 EL Zitronensaft und 1 EL Limettensaft pressen.

5

Korianderstängel mit den Wurzeln fein hacken und mit den Zitrusstreifen, dem frischem Orangen- Zitronen-, Limetten- und dem Ananassaft zu den gewürzten Pelati geben. Beiseite stellen.

6

Ofen auf 170° C vorheizen.
Lammschulter in 5 Zentimeter grosse Stücke schneiden.

7

2 EL Olivenöl ‚extra vergine’ in einer Gusseisenpfanne erhitzen. Fleischstücke mit Meersalz bestreuen und portionenweise bei hoher Hitze während  zirka 12 Minuten auf allen Seiten anbraten bis sie schön braun werden.

8

Die angebratenen Fleischstücke zum Curry geben, gut mischen und 90 Minuten im Ofen gut zugedeckt gar werden lassen.
Ab und zu durchrühren. 

9

Ofentemperatur auf 120° C reduzieren, und das Fleisch bei weiteren 60 Minuten butterzart werden lassen.
Es sollte aber nicht zerfallen.
Aus dem Ofen nehmen und mit Basmatireis servieren.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

david o'halloran

senior buyer wine & BEVERAGES

david o'halloran

«Eine Gewürz-Orgie wie dieses spektakuläre Curry kann nur von einem wuchtigen, alkoholstarken, aber dennoch runden Wein ohne Tannine perfekt begleitet werden. Da bin ich im heissen Südosten Spaniens fündig geworden, in der Region Jumilla. Juan Gil keltert hier aus der lokalen Sorte Monastrell ausgezeichnete Rotweine. Der Silver Label ist preislich sein Einstiegswein, schlägt aber geschmacklich manch teurere Preziose mit Leichtigkeit.»

Passende Produkte

Bratpfanne

Bratpfanne

Le Creuset

CHF 109.00

Bratpfanne

Le Creuset

CHF 109.00
Mörser und Stössel

Mörser und Stössel

SCHWARZ

CHF 29.90

Mörser und Stössel

SCHWARZ

CHF 29.90
Kasserolle

Kasserolle

Iittala

CHF 349.00

Kasserolle

Iittala

CHF 349.00
Schneidebrett aus Bambus
Last pieces

Schneidebrett aus Bambus

Kuhn Rikon

CHF 24.90

Schneidebrett aus Bambus

Kuhn Rikon

CHF 24.90
Bräter
Last pieces

Bräter

Le Creuset

CHF 279.90

Bräter

Le Creuset

CHF 279.90