1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Roastbeef mit Pfefferkruste und Fenchelsalat

Roastbeef mit Pfefferkruste und Fenchelsalat

Delicuisine Rezept

Roastbeef mit Pfefferkruste und Fenchelsalat

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 30 Minuten

Zutaten für 4 - 6 Personen

15 g  Thymianzweige
10 g Rosmarinzweige
je 2 EL schwarze und rosa Pfefferkörner
1 Kilo Entrecôte
2 EL Dijon Senf

FenchelSalat

1 EL Dijon Senf
2 EL Zitronensaft
100 ml Olivenöl ‚extra vergine’
2 grosse Stangen Sellerie
1 Fenchelknolle
30 g glattblättrige Petersilie, nur Blätter
100 g Pecorino


Foodscout

Richard Kägi

Foodscout

«Eigentlich mag ich Roastbeef fast noch lieber, wenn dieses auf Umgebungstemperatur abgekühlt ist. Für mich ist es so ein perfekter Sommer- oder Picknick-Snack. Dazu kann man eine Tartarsauce zubereiten. Aber auch die argentinische Kräutersauce Chimichurri passt sehr gut. Am liebsten mag ich dazu etwas Salat und sonst nichts. Das Fleisch hat einen kräftigen Eigengeschmack, und den möchte ich gerne mit jedem Bissen schmecken und geniessen.» 

Zubereitung

1

Gewürz-Kräuter-Mischung

Thymian- und Rosmarinzweige fein hacken, Pfefferkörner im Mörser fein zerstossen und alles zusammen mit 3 EL grobem Meersalz gut mischen.  

2

Roastbeef marinieren

Entrecôte in zwei gleichmässige Stücke schneiden.  

Beide auf doppelt gefalteter Alufolie auslegen, rundum mit Senf bestreichen und mit der Gewürz-Kräuter-Mischung bestreuen.  

Fleisch in Wachspapier oder Alufolie einwickeln, Enden gut zudrehen und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen. 

3

Roastbeef braten

Backofen mit grossem Blech auf 260° C vorheizen. 

Fleisch aus der Folie wickeln mit 3 EL Olivenöl übergiessen und auf dem heissen Blech 8 Minuten braten.  

Temperatur auf 220° C reduzieren und Fleisch weitere 12 - 14 Minuten ‚medium rare’ braten. Mit Bratensaft übergiessen. 

Aus dem Ofen nehmen, zurück in die Folie wickeln. Mindestens 10 Minuten ruhen lassen. 

4

Fenchelsalat zubereiten

Senf und Zitronensaft für das Dressing gut vermischen, Öl unter Rühren zugiessen. 1 EL Wasser und eine gute Prise Meersalz dazu mischen. 

Selleriestangen und Fenchel in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Pecorino zu  Streifen hobeln.  

Alles kurz vor dem Servieren mit den restlichen Zutaten mischen. 

5

Fertigstellen

Fleisch in 5 mm dicke Scheiben schneiden, zusammen mit dem Fenchelsalat servieren. 

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES

DAVID O'HALLORAN

«Die Marinade auf dem Fleisch entwickelt beim Braten äusserst komplexe Aromen auf der Oberfläche. Da muss ein entsprechend kräftiger, trotzdem runder Wein als idealer Begleiter her. Die Abfüllung des ‚Ojo de Agua Cuvée Spéciale’ von Tausendsassa Dieter Meier macht mich als flüssiger, bester Freund des Roastbeef ganz besonders glücklich. Das liegt nur zum Teil an seinem nicht unerheblichen Alkoholgehalt von 15%. Begeistert haben mich vor allem seine intensiven Aromen nach Kräutern, Tabak, Schwarztee und gekochten, dunklen Beeren. Ich habe diesen Wein aus den verschiedenen Lots Malbec, Merlot und Petit Verdot viele Male mit Dieter Meier und seinem Kellermeister degustiert. Und jedes Mal war ich vom hocharomatischen Tropfen hingerissen!» 

Ojo de Agua Cuvée Spéciale 2016
Last pieces

Dieter Meier

Ojo de Agua Cuvée Spéciale 2016

CHF 26.90

Dieter Meier

Ojo de Agua Cuvée Spéciale 2016

CHF 26.90

Passende Produkte

Teller MASERU

Teller MASERU

GLOBUS

CHF 17.90

Teller MASERU

GLOBUS

CHF 17.90
Küchenschürze APRON

Küchenschürze APRON

DUTCHDELUXES

CHF 179.00

Küchenschürze APRON

DUTCHDELUXES

CHF 179.00
Fleischgabel WUESTHOF

Fleischgabel WUESTHOF

Wüsthof

CHF 89.90

Fleischgabel WUESTHOF

Wüsthof

CHF 89.90