1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Salade Niçoise

delicuisine rezept

Salade Niçoise

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen

500 g kleine, neue Kartoffeln
500 g grüne Bohnen
1 grosser Lattich
4 reife, aromatische Tomaten, z.B. Merinda
1 Gurke
2 Karotten
1 rote Zwiebel (z.B. Tropea)
1 Bund glattblättrige Petersilie
4 Eier
1 Zitrone
500 g Thunfisch am Stück in Sashimi-Qualität
8 Sardellen, abgetropft
Olivenöl ‚extra vergine’
Sherryessig
Aïoli

richard kägi

foodscout

richard kägi

«Meine beste Freundin lebt in Kapstadt und macht mir, wenn ich sie besuche, diesen Salat immer auf diese köstliche Art. Und sie darf daran niemals etwas verändern! Das Rezept wurde offenbar nicht in der Gegend von Nizza erfunden, sondern in Paris. Damit wollte man die ewige Sehnsucht der Hauptstädter nach Sonne und Meer befriedigen. Dieser berühmte Salat wird in diesem Rezept nicht mit Thunfisch aus der Dose belegt, dafür verwende ich frischen, nur ganz kurz und scharf angebraten Thunfisch. Innen soll er noch roh bleiben. Und die Eier schmecken am besten weichgekocht. Zum Salat passt bestens eine frisch zubereitete Aïoli (Hyperlink Rezept Aïoli). Und natürlich müssen alle Gemüse kurz vor dem Anrichten frisch blanchiert oder gerüstet werden. Erst dann entfaltet dieser Klassiker seine ganze Grandezza und die Sehnsucht nach dem Süden – im Aroma wie im Aussehen.»

Zubereitung

1

Thunfisch salzen und auf jeder Seite für je 20 Sekunden in Olivenöl anbraten. In eine Alufolie wickeln und kühlstellen.

2

Bohnen rüsten und mit den ungeschälten Kartoffeln knackig kochen. Beides halbieren. Zur Seite stellen.

3

Lattich in grobe Stücke schneiden, waschen.

4

Gurke und Karotten schälen, mit den Tomaten in Stücke schneiden.

5

Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden.

6

Eier 3 Minuten kochen, abkühlen lassen, schälen und halbieren. 

7

Petersilie waschen, grob hacken. Zitrone in Schnitze schneiden.
Olivenöl und Essig zu einer Vinaigrette rühren, den Lattich darin wenden und auf eine grosse Servierplatte auslegen. Mit allen anderen Zutaten belegen. 

8

Thunfisch in 5 mm dicke Scheiben schneiden, ebenfalls auf den Salat legen und mit den Eierhälften und Sardellen belegen. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen und mit Aïoli servieren.

Unsere Weinempfehlung passend zum Rezept

david o'halloran

senior buyer wine & beverages

david o'halloran

«Den Salade Niçoise verbinden wir mit Süden, Sonne und Meer. Da wollen wir auch einen Wein dazu  trinken, 
der dieselben Assoziationen in uns weckt. Da gibt es im Mündungsgebiet der Loire, in Nordwestfrankreich, einen Wein, der uns hierzu überaus glücklich macht. Der Muscadet Sèvre et Maine sur Lie schmeckt nach einem Tag am Meer, nach dem salzigen Wind, der über Sanddünen bläst, nach frischem Seetang, der an die Strände geschwemmt wird. Die nur dort noch im Anjou angebaute Traubensorte Melon de Bourgogne ist von einer eher neutralen geschmacklichen Dimension, doch ein ausgedehnter Fassausbau auf der Hefe verleiht ihr exakt die beschriebenen  Attribute, die in uns die nie endende Sehnsucht nach dem Meer weckt.»

Passende Produkte

Bratpfanne

Bratpfanne

CHF 149.00

Bratpfanne

CHF 149.00
Schale aus Keramik

Schale aus Keramik

CHF 29.90

Schale aus Keramik

CHF 29.90
Kochmesser

Kochmesser

CHF 199.00

Kochmesser

CHF 199.00