1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Sauternes Crème Caramel

DELICUISINE REZEPT

Sauternes Crème Caramel

Description

Niveau

mittel

Zeitaufwand

<60 min

Zutaten für 6 – 8 Personen 

Crème

  • 375 ml Sauternes oder anderer natürlich-süsser Wein
  • 120 g Kristallzucker 
  • 3 ganze Eier 
  • 9 Eigelbe 
  • 700 ml pasteurisierter Vollrahm  

Karamell 

  • 250 g Kristallzucker 
Richi Kägi

Foodscout

Richi Kägi

«Ein kinderleicht vorzubereitender und beeindruckender Abschluss jedes Grand Dinner ist dieses köstliche Dessert aus vier Zutaten. Serviert wurde es mir im Restaurant des australischen Koch-Urgesteins Mark Best in Sydney. Er verriet mir, dass er diese Sauternes Custards, wie er sie nennt, immer vorrätig haben muss, andernfalls er einen Aufstand unter seinen Gästen riskiert.. Besonders hübsch sehen sie aus, wenn man sie in leeren Eischalen serviert, deren oberes Viertel abgeschnitten wird. Sie werden dann auch gleich in den leeren Eierkartons in die Bain-Marie gestellt und gebacken.»

Zubereitung

1

Backofen auf 100° C vorheizen.

2

Zucker und Sauternes in einer kleinen Pfanne aufkochen und auf mittlerer Hitze den Zucker auflösen. Pfanne vom Herd nehmen.

3

In einer Schüssel Eier und Eigelbe zusammenrühren und die Wein-Zuckermischung (sie darf nicht mehr kochen!) unter ständigem Rühren dazugeben.

4

Rahm einrühren und alles durch ein feines Sein giessen. Allfällige Luftblasen an der Oberfläche auflösen. 

5

Masse entweder in passende Förmchen füllen. Für einen besonderen Effekt kann man als Förmchen auch leere Eierschalen verwenden, die mit einem Eierköpfer geöffnet und gut ausgewaschen wurden. 

6

Förmchen in eine Auflaufform stellen (Eierschalen in einen Eierkarton stellen) und Form bis zur ¾ Höhe der Becher (bzw. Eier) mit sehr heissem Wasser auffüllen.

7

Die «Bain-Marie» kommt für etwa 40 Minuten in den Backofen. 

8

Für den Karamell, Zucker in einem kleinen Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und ab und zu mit einem Holzlöffel umrühren, damit der Zucker nicht anbrennt. 

9

Sobald er flüssig und dunkelbraun geworden ist, Pfanne vom Feuer nehmen und ganz vorsichtig 110 ml Wasser zugeben. Achtung, es wird dabei blubbern und etwas spritzen. 

10

Abkühlen lassen. Vor dem Servieren eine dünne Schicht Karamell über die Eiercreme giessen. 

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

david o'halloran

senior buyer wine & BEVERAGES

david o'halloran

«Natürlich trinken wir hier denselben Wein, den wir auch zur Zubereitung der süssen, zarten Eierbomben verwendet haben. Die noble Süsse, die stützende Säure und der Duft nach überreifen Rosinen und getrockneten Aprikosen machen diesen Wein zu einem harmonischen Begleiter der beliebten Nachspeise.»

Alternative
Bollinger
Rosé Brut

Château Rabaud-Promis Sauternes 2003
Top rating

Château Rabaud Promis

Château Rabaud-Promis Sauternes 2003

CHF 42.90

Château Rabaud Promis

Château Rabaud-Promis Sauternes 2003

CHF 42.90

Passende Produkte

Doppelmessbecher

Doppelmessbecher

Carl Mertens

CHF 19.90

Doppelmessbecher

Carl Mertens

CHF 19.90
Schneidebrett aus Wallnussholz

Schneidebrett aus Wallnussholz

BREKA

CHF 69.90

Schneidebrett aus Wallnussholz

BREKA

CHF 69.90
Souffléform aus Porzellan
Last pieces

Souffléform aus Porzellan

PILLIVUYT

CHF 17.90

Souffléform aus Porzellan

PILLIVUYT

CHF 17.90
Spiralbesen

Spiralbesen

Rösle

CHF 25.90

Spiralbesen

Rösle

CHF 25.90
Stielkasserolle AFFINITY

Stielkasserolle AFFINITY

DE BUYER

CHF 149.90

Stielkasserolle AFFINITY

DE BUYER

CHF 149.90