1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Sommerliche Tomaten Tarte

Sommerliche Tomaten Tarte

Delicuisine Rezept

Sommerliche Tomaten Tarte

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 30 Minuten

 

Zutaten für 4 personen

5 grosse Blätter Filoteig (gibt’s in der Delicatessa oder beim Türken oder Griechen 
50 g Butter, geschmolzen 
Za’tar (nahöstliche Gewürzmischung)
350 g Ricotta 
100 g Bärlauch- oder Basilikumpesto 
8-10 sehr reife Tomaten, vorzugsweise spezielle Sorten wie Merinda oder Ochsenherz 
10 Datterini oder Sarden-Tomaten 
Olivenöl ‚extra vergine’ 
1 grosser Bund Basilikum

Food scout

Richard Kägi

Food scout

«Schon im Frühling finden wir auf den Märkten und in der Delicatessa eine grosse Auswahl an aromatischen, farbigen Tomaten. Die Idee für diese Tarte kam von der süssen Variante mit Äpfeln, der Filo Apfel Tarte mit Pecan Amaretti Crunch. Der knusprige Filoteig eignet sich genauso gut für salzige Gerichte, und mit den Tomaten ist diese Tarte für mich die Quintessenz des Sommers. Za’tar, die arabische Gewürzmischung gibt dem optischen und geschmacklichen Wunderwerk einen orientalischen Kick und passt erstaunlich gut zum Pesto. Wohl, weil beide auf Kräuter basieren. Für eine vegane Variante kann man die Butter mit Olivenöl ersetzen, den Ricotta weglassen und dafür die doppelte Menge Pesto verwenden. Nach dem Backen belege ich die Tarte zusätzlich mit frisch aufgeschnittenen Tomaten und frischem Basilikum. Das sieht fantastisch aus! Dieses köstliche Rezept fand ich auf dem Foodblog Heinstirred meines Freundes Hein aus Kapstadt.»

Zubereitung

1

Backofen auf 200ᵒ C (Umluft 180ᵒC) vorheizen.

2

Tomaten schneiden

Grosse Tomaten in Scheiben schneiden und 10 Minuten auf Küchenpapier abtropfen lassen, Datterini oder Sarden-Tomaten halbieren.

3

Filoteig einschichten

Backblech, das etwas kleiner ist als die Teigblätter, mit Backpapier belegen und 1 Filoteigblatt darauf arrangieren. Dieses mit etwas Butter bestreichen und mit Za’tar besprinkeln. Mit den restlichen Filoteigblättern gleich verfahren.

4

TARTE BELEGEN

Ricotta auf der obersten Teigschicht verteilen und Pesto darauf verstreichen. Tomatenscheiben (die Hälften noch nicht!) dekorativ darauf verteilen und alles mit Olivenöl und Meersalz würzen.

5

Tarte backen

Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen, der Teig soll schön goldbraun werden.

6

Anrichten

Tarte etwas abkühlen lassen, halbierte Tomaten, mehr Olivenöl und den frischen Basilikum darauf verteilen.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES

DAVID O'HALLORAN

«Diese Tomaten Tarte ist ideal zum Lunch oder als Nachmittagssnack. Der Wein dazu sollte deshalb kein Schwergewicht sein, sonst ist der Tag wohl gelaufen. Wer am liebsten Weisswein trinkt, greift zu unserem Bordeaux-Bestseller, dem Pierrail blanc. Am liebsten mag ich dazu aber einen guten Rosé. Den besten keltert die berühmte Domaine Ott in der Provence. Der Côtes de Provence By.Ott passt mit seiner Frische und unkomplizierten, fruchtigen Noten perfekt zur salzigen Tarte.»

Rosé By.Ott Côtes de Provence 2018
Last pieces

Domaines Ott

Rosé By.Ott Côtes de Provence 2018

CHF 24.90

Domaines Ott

Rosé By.Ott Côtes de Provence 2018

CHF 24.90

Passende Produkte

Arabisches Gewürz Za’atar

eat.art

Arabisches Gewürz Za’atar

CHF 7.90

eat.art

Arabisches Gewürz Za’atar

CHF 7.90
Pesto di basilico

***delicatessa

Pesto di basilico

CHF 7.90

***delicatessa

Pesto di basilico

CHF 7.90
Olio Extra Vergine di Olive I.G.P. Toscano

***delicatessa

Olio Extra Vergine di Olive I.G.P. Toscano

CHF 24.90

***delicatessa

Olio Extra Vergine di Olive I.G.P. Toscano

CHF 24.90