1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Tarama mit grilliertem Gemüse

Tarama mit grilliertem Gemüse

Delicuisine rezept

Tarama mit grilliertem Gemüse

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

> 60 Minuten

Zutaten für 4 Personen

 

Für etwa 500 g brauchen Sie folgende Zutaten.

4 Scheiben (90 g) altes Weissbrot (z. B. Baguette)

100 g Fischrogen, rot oder weiss

125 ml Olivenöl «extra vergine»

125 ml Pflanzenöl (Raps- oder Sonnenblumenöl)

1 kleine Knoblauchzehe, geschält

2 EL Zitronensaft, frisch gepresst

1/4 TL weisser Pfeffer, gemahlen
 

richi kägi

foodscout

richi kägi

«Tarama ist jedem Griechenland-Reisenden ein Begriff. Der Dip aus Fischeiern und Olivenöl passt ganz hervorragend zu grilliertem Gemüse. Dazu ein warmes Fladenbrot oder Baguette reichen und der Sommer kann kommen!»

Zubereitung

1

Tarama zubereiten

Von den Weissbrotscheiben die Rinde abschneiden, in grosse Würfel schneiden in Wasser einweichen und dann auspressen. Knoblauchzehe pressen und mit den weichen Brotwürfeln und Fischrogen in einen Mixer geben. Alles gut durchmixen. Dann bei laufendem Motor langsam das Öl dazugiessen, bis eine Emulsion entsteht. Mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und kurz durchmixen.

2

Servieren

Zu grilliertem Gemüse servieren. Dazu Karotten, Fenchel, Zucchini, weisse oder grüne Spargeln, Lauch etc. auf den heissen Grill legen und rundum grillieren.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

david o'halloran

senior buyer wine & BEVERAGES

david o'halloran

«Die grillierten Gemüse sind ideal zum Lunch, aber auch als Begleiter zum Apéro. Der Wein dazu sollte deshalb kein Schwergewicht sein, sonst ist der Tag wohl gelaufen. Am liebsten mag ich dazu einen guten Rosé. Den besten keltert die berühmte Domaine Ott in der Provence. Der Côtes de Provence Château de Selle passt mit seiner Frische und unkomplizierten, fruchtigen Noten perfekt zum kräftigen Aroma des Tarama-Dips.»

Passende Produkte