1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Tarte au citron

Tarte au citron

Delicuisine Rezept

Tarte au citron

Description

Niveau

schwer

Zeitaufwand

> 60 Minuten

Zutaten für 6 – 8 Personen 

Bretonischer Sablé-Teig
70 g Eigelbe
170 g Zucker
180 g weiche Butter
4 g Salz
15 g Backpulver
200 g Mehl
reicht für ein Kuchenblech von 22 cm Durchmesser

Zitronencreme
3 Eier
150 g Zucker
3 Zitronen, Saft
1 Limette, Saft
1 Zitrone, Zeste
50 g Butter

Garnitur
1 Limette

Guillaume Lusson

Patissier Globus Delicatessa Genf

Guillaume Lusson

«Für Franzosen ist die Tarte au citron schon fast eine Obsession. Jeder Patissier, jede Familie hat ein ‚bestes’ Rezept. Und darüber gibt es auch manchmal sogar Streit. Lieber süss oder eher sauer? Gebackene oder gekochte Creme? Meringuiert oder nicht? Für meine Tarte au citron backe ich den Teigboden blind und fülle ihn dann mit einer gekochten Zitronencreme fertig. Wird die Füllung mitgebacken, vermanscht der Teig - und das finde ich schade.»

Zubereitung

1

Bretonischer Sablé-Teig zubereiten

Die weiche Butter in einer Schüssel cremig rühren. Mehl, Salz und Backpulver dazu sieben und alles gut vermischen. Eigelbe mit dem Zucker mit einem Schwingbesen oder mit der Küchenmaschine schaumig rühren bis sie weiss wird, zirka 2 - 3 Minuten. Danach Butter-Mehlmischung mit der Ei-Mischung zu einem Teig verrühren. Zum How To

 Teig in Frischhaltefolie einpacken und mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2

Teig blind backen

Backofen auf 180° C vorheizen.

 Sablé-Breton-Teig 3 mm dick auswallen, einen Teller mit einem Durchmesser von zirka 22 cm darauf legen und Teig am Rand entlang wegschneiden.

Teig in ausgefettete Kuchenform legen und ungefähr 20 Minuten blind backen. Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

3

Zitronencreme zubereiten

In einer Schüssel Eier und Zucker schaumig schlagen. Zitronen- und Limettensaft in einer Pfanne erwärmen. Kurz bevor er anfängt zu kochen, Eier-Zucker-Masse dazugeben und auf kleinem Feuer unter Rühren köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Vom Feuer nehmen und Butter stückchenweise einrühren. Im Kühlschrank abkühlen lassen.

4

Zitronentarte fertigstellen

 Zitronencreme glattrühren und in einen Spritzbeutel abfüllen. Creme in baumnussgrossen Kugeln auf den Tarte- Boden spritzen. Mit filetierten Limetten und geriebener Limettenschale garnieren.


 Variante: Die Tarte au citron meringuieren. Dazu 30 g Eiweiss mit 100 g Zucker steifschlagen, in Spritzsack füllen. Haselnussgrosse Punkte auf die Tarte spitzen.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

david o'halloran

senior buyer wine & beverages

david o'halloran

«Dazu passt ein ***Delicatessa Sweet Earl Green, ein leichter Grüntee mit erfrischenden Bergamotte- und Mangoaromen.»

Sweet Earl Green

***delicatessa

Sweet Earl Green

CHF 9.90

***delicatessa

Sweet Earl Green

CHF 9.90

Passende Produkte

KitchenAid KSM175 PLATINUM SET

KitchenAid KSM175 PLATINUM SET

KITCHENAID

CHF 999.00

KitchenAid KSM175 PLATINUM SET

KITCHENAID

CHF 999.00
Cupcackeplatte aus Keramik

Cupcackeplatte aus Keramik

BIRKMANN

CHF 44.90

Cupcackeplatte aus Keramik

BIRKMANN

CHF 44.90
Zitronenpresse

Zitronenpresse

MOHA

CHF 29.90

Zitronenpresse

MOHA

CHF 29.90
Küchenschürze

Küchenschürze

GLOBUS

CHF 59.90

Küchenschürze

GLOBUS

CHF 59.90