1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Uova Amerigo al tartufo

Uova Amerigo al tartufo

Delicuisine Rezept

Uova Amerigo al tartufo

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 20 Minuten

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise

 

4 grosse, möglichst frische Eier

1 EL Butter

40 g weisser Trüffel

200 g luftiger Kartoffelstock oder Kartoffel-Espuma

 

 

Food Scout

Richard Kägi

Food Scout

 

«Dieses famose sowie simple Gericht zeigt einmal mehr die Genialität einfachster Gerichte mit wenig Zutaten. Das Eigelb liegt wie beim normal gekochten Ei in der Mitte des Eiweisses, ist im Gegensatz zu diesem jedoch noch ungekocht und flüssig. Im ersten Moment denkt jeder Gast dabei an Zauberei. Dieses Ei ist eines der Signature Dishes der Trattoria Amerigo meines guten Freundes Alberto Bettini, die in der Nähe von Bologna liegt. Wichtig ist – wie bei allen Trüffelgerichten – beim Trüffel nicht zu sparen. Rechnen Sie 10 Gramm pro Person. Ganz nach meinem Motto: Lieber nur einmal im Jahr Trüffel geniessen, dafür aber richtig. Und lassen Sie die Finger von allem, was künstliches Trüffelaroma enthält. Vor allem Trüffelöl ruiniert jede Zubereitung.»

 

Richard Kägi

Food Scout

Zubereitung

1

backofen vorheizen

Backofen auf 120 °C vorheizen.

2

Eier vorbereiten

Eier trennen. Die ganzen Eigelbe beiseitestellen und die Eiweisse mit einer Prise Salz steif schlagen.

3

formen füllen

4 circa 5 cm hohe Formen mit einem Durchmesser von 6 cm ausbuttern und mit dem geschlagenen Eiweiss bis zum oberen Rand füllen. Im Eiweiss eine Vertiefung machen, Eigelbe vorsichtig in die Vertiefung legen und mit dem restlichen Eiweiss bedecken.

4

eier backen 

Die Eier im Backofen 5 Minuten backen. Sie sollen dabei aufgehen wie ein Soufflé.

5

anrichten

Kartoffelstock mittig auf 4 Tellern verteilen und flach streichen. Die Eier vorsichtig aus den Förmchen lösen und auf den Kartoffelstock setzen. Grosszügig weissen Trüffel darüberraspeln.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

DAVID O'HALLORAN

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES

DAVID O'HALLORAN

«Ein rarer Wein wie der Blanc de Blancs von Sophie und Pierre Larmandier soll mit Bedacht und nur zu ausgewählten Gelegenheiten getrunken werden. Einer winzigen Produktion von einigen 10 000 Flaschen steht die enorme Nachfrage von Champagner-Liebhabern aus der ganzen Welt gegenüber. Zu 100% aus Chardonnay und mittels Spontangärung zu Wein gereift, lagert dieser exklusive Tropfen noch mindestens 3 Jahre auf der Hefe, bevor er degorgiert wird und uns Connaisseurs entzückt. Das gewaltige Trüffelaroma des Amerigo-Eis verlangt nach eleganter Power im Weinglas und die liefert dieser grandiose Champagner im Übermass.»

 

David O’Halloran

Senior Buyer Wine & Beverages

 

Passende Produkte