1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Delicuisine
  4. Rezepte
  5. Vanille-Soufflé mit Mohn

delicuisine rezept

Vanille-Soufflé mit Mohn

Description

Niveau

leicht

Zeitaufwand

< 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen (2 grosse soufflé zum Teilen)

50 g Soufflé Basis
10 g weiche Butter
20 g brauner Zucker
100 g Eiweiss
30 g Kristallzucker

Soufflé Basis
6 Eigelb
50 g Zucker
20 g Weissmehl
250 ml Milch
30 g Honig
1 EL Mohnsamen

Richi kägi

foodscout

Richi kägi

«Die meisten Menschen getrauen sich ihr Leben lang nie ein Soufflé zu backen. Und tatsächlich kann es einmal daneben gehen. Ausser bei diesem Rezept hier, das garantiert gelingt. Zudem macht es Freude in den Ofen zu schauen und zu staunen, wie das Soufflé steigt und steigt… In etwas grösseren Formen gelingt das Gebäck besser, darum nehme ich hier 2 Töpfchen für 4 Personen. Gegessen habe ich dieses Soufflé in Südafrika bei George Jardine in seinem Restaurant nahe Stellenbosch, das zum Weingut Jordan gehört. Dort kann man nicht nur hervorragend essen, sondern erst noch exzellent übernachten.»

Zubereitung

1

Soufflé Basis

In einer grossen Schüssel Eigelbe, Zucker und Mehl verrühren. Vanillesamen auskratzen, mit der Milch zum Kochen bringen, zur Eimischung geben und gut rühren.

2

Zurück in die Pfanne geben und vorsichtig und unter Rühren aufkochen.  Zirka 5 Minuten ganz leise köcheln, dabei ständig rühren. Sobald die Masse dick geworden ist, Mohn und Honig unterrühren und komplett abkühlen lassen. 

3

Die Basis kann 1 Tag im voraus vorbereitet und bis zu 2 Tage im  Kühlschrank aufbewahrt werden.

4

Soufflé backen 

Backofen auf 180° C Grad vorheizen. Förmchen von zirka 10 cm buttern und kaltstellen. Noch einmal buttern und mit Zucker ausstreuen. 

5

In einer grossen Schüssel das Eiweiss mit dem Kristallzucker steif schlagen, dann vorsichtig unter die Basismischung heben und etwas verrühren, aber nicht übermixen. 

6

Masse in die 2 Soufflé-Förmchen füllen und Oberfläche glattstreichen. Im Backofen zirka 10 Minuten backen. Sie sollen schön aufgehen und eine goldbraune Farbe an der Oberfläche erhalten.

7

Sofort mit Vanilleglace und/oder Vanillesauce servieren.

Unsere Getränkeempfehlung passend zum Rezept

david o'halloran

senior buyer wine & beverages

david o'halloran


«Keine leichte Aufgabe, hierzu einen nicht nur passenden, sondern den idealen Weinbegleiter zu bestimmen. Das sanfte Soufflée will nicht dominiert werden von einem süssen Wein, der es bestimmt erschlagen würde.Wir greifen hier gerne zu einem Champagner, und zwar zu einem Demi-Sec. Der ist, nicht wie der Name suggerieren könnte, noch trockener als ein Brut, nein, er ist leicht süsslich. Beim Champagner wird nach dem Vorgang des Degorgierens (des Entfernens der Heferückstände) die Flasche vor dem endgültigen Verschliessen wieder aufgefüllt, nämlich mit einer Mischung aus Champagner, alten Weinen, Zucker und auch gebrannten Weinen. Somit wird dann zu diesem Zeitpunkt mittels der Menge des zugegebenen Zuckers auch entschieden, ob es eine süssliche oder trockene Cuvée wird. Moet et Chandon Nectar Imperial wird zwar offiziell nicht als Demi-sec bezeichnet, begeistert aber durch seine satte, und doch filigrane Süsse und ist für mich eine sehr feine Wahl zum Soufflée.»
Nectar Impérial demi-sec

Moet & Chandon

Nectar Impérial demi-sec

CHF 48.90

Moet & Chandon

Nectar Impérial demi-sec

CHF 48.90

Passende Produkte

Souffléform

Souffléform

PILLIVUYT

CHF 49.90

Souffléform

PILLIVUYT

CHF 49.90
Etagère LILLE

Etagère LILLE

Maxwell & Williams

CHF 39.90

Etagère LILLE

Maxwell & Williams

CHF 39.90
Topflappen

Topflappen

SOLWANG

CHF 24.90

Topflappen

SOLWANG

CHF 24.90