1. Globus
  2. Delicatessa
  3. Gewürze
  4. Pfeffer

Gewürze

Salz

Aus dem legendären Land, «wo der Pfeffer wächst», kam das scharfe Gewürz mit den Seefahrern nach Europa. Bis heute fehlt Pfeffer in fast keinem Rezept. Ist Pfeffer deshalb langweilig? Keineswegs! Entdecken und probieren Sie seine unzähligen Variationen. Übrigens: Ursprungsland des Pfeffers ist Indien.

Gewürzmühlen-Duo Atlantic Sea Salt & Extra Bold Peppercorns

Cape Herb & Spice

Gewürzmühlen-Duo Atlantic Sea Salt & Extra Bold Peppercorns

CHF 8.90

PFEFFERSORTEN DER VERSCHIEDENSTEN HERKUNFT 

Pfeffer ist nicht gleich Pfeffer. Unterschieden werden einerseits der echte Pfeffer sowie die Pfefferarten. Zum echten Pfeffer gehören der weisse, grüne, schwarze und der rote Pfeffer. Diese Pfeffersorten stammen alle vom gleichen Strauch, werden aber zu unterschiedlichen Zeiten geerntet. Zu den Pfefferarten gehören beispielsweise der Langpfeffer, der rosa Pfeffer, der Szechuanpfeffer oder der Nelkenpfeffer. Sie stammen von verschiedenen Pflanzen. Eigentlich kein Pfeffer ist der sogenannten Cayennepfeffer - es handelt sich hierbei um gemahlene Chilis.


PFEFFER REGT AN

Pfeffer ist nicht einfach würzig oder scharf, Pfeffer sagt man auch eine medizinische Wirkung nach. Während früher fälschlicherweise behauptet wurde, dass das Gewürz aphrodisierend wirke, weiss man heute, dass das im Pfeffer enthaltene Piperin zumindest den Stoffwechsel anregt. Doch vor allem schmeckt Pfeffer einfach gut, stocken Sie jetzt Ihre Vorrat auf.