1. Delicatessa
  2. /
  3. How Tos
  4. /
  5. Aïoli zubereiten

how to

Aïoli zubereiten


Aïoli zubereiten

Sie ist die wunderbarste aller Mayo-Varianten und passt zu fast allem. Sie schmeckt wunderbar zu Fleisch oder Fisch und zu geröstetem oder rohem Gemüse. Fantastisch ist sie auch in Sandwiches und Suppen. Wer einmal selbstgemachte Aïoli gekostet hat, will sie nicht mehr missen.

Es gibt zwei Arten sie zuzubereiten. Entweder rührt man frischen, gepressten Knoblauch gleich zu Beginn der Mayonnaise-Zubereitung in die Eigelb-Zitronensaft-Mischung. Oder man gibt gerösteten Knoblauch in die fertig gerührte Mayonnaise. Dafür kann man zum Beispiel die Überbleibsel einer Knoblauchöl-Herstellung (Hyperlink) verwenden.

Die Variante mit rohem Knoblauch ist direkter im Geschmack und die aromatische Knolle brennt fast ein wenig auf der Zunge. Mit dem gerösteten Knoblauch hingegen, wird die Aïoli runder und sanfter.

Zutaten für 4 Personen

4 - 5 Eigelb
200 – 300 ml mildes Olivenöl oder Rapsöl, oder beides gemischt
Zitronensaft
1 TL Senf
2 - 3 Knoblauchzehen frisch oder geröstet  

Von Hand 

Eigelbe mit Senf und Knoblauch mischen, mit dem Schwingbesen schlagen das Öl zugeben in einem dünnen Strahl dazugeben und einarbeiten. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Im Mixer

Eigelbe, Zitronensaft, Senf und Knoblauch aufmixen, etwas Meersalz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle zugeben. Auf kleinster Mixerstufe laufen lassen, dabei das Öl in einem dünnen, konstanten Strahl zugeben bis alles eingearbeitet ist. Wenn nötig, abschmecken.

Passende Produkte