1. Delicatessa
  2. /
  3. How Tos
  4. /
  5. Dashi ansetzen

how to

Dashi ansetzen


DASHI ANSETZEN

Eine Dashi ist in Japan das, was in der Schweiz der Maggiwürfel ist. Jeder wächst damit auf, und es braucht eine gewisse Zeit bis man merkt, dass es da draussen in der Welt noch Anderes gibt. Nämlich selber eine Bouillon ansetzen oder es mit einer Dashi probieren. 

Dashi, ein Sud aus Algen und Fischflocken, gehört in der japanischen Küche zum Wichtigsten überhaupt. In Japan werden nämlich nicht nur den ganzen Tag Miso- oder Udon-Suppen auf Dashi-Basis geschlürft, Dashi ist auch die Grundlage für viele andere Gerichte. Darin werden Reis gedämpft, aber auch Saucen hergestellt, Eier pochiert und Eintöpfe geschmort.  

Wir zeigen hier eine klassische Brühe mit Kombu-Seetang, sie gibt der Dashi ihren ganz spezifischen umamistarken Geschmack nach Meer, und Bonito-Flocken, die aus getrocknetem Bonitofisch-Filets hergestellt werden. Übrigens ist Dashi auch noch sehr gesund und erst noch völlig fettfrei.

Passende Produkte