DE
  1. Delicatessa
  2. /
  3. How Tos
  4. /
  5. Last-minute-Geschenk zum Selbermachen: Gewürzöle

how to

Last-minute-Geschenk zum Selbermachen: Gewürzöle

Machen Sie zu Weihnachten Ihren Lieben eine besondere Freude und schenken Sie selbstgemachte, edle Küchenschätze. Darin stecken nicht nur die allerbesten Zutaten, sondern auch das schönste Geschenk überhaupt – Hingabe und Zeit.

Wir haben für Sie tolle Rezepte für drei Gewürzöle zum Nachmachen. Stilvoll abgefüllt in Weck Gläser oder Glasflaschen, festlich geschmückt mit farbigen Geschenkbändern und glänzenden Weihnachtsbaum-Anhängern sind die fein aromatisierten Öle das perfekte Geschenk für Feinschmecker.

Chiliöl

Scharf und intensiv. Je nachdem welche Chili-Sorte zum Einsatz kommt, wird das Öl mit milder, leicht süsslicher Schärfe aromatisiert oder feurig mit einer lateinamerikanischen Sorte wie Ancho oder Habanero. Passt zu mediterranen Gerichten, Pasta, Eintöpfen, Salaten, Suppen und Geflügel.

Hier zum Basisrezept Chiliöl

Zwiebelöl

Vertieft Aromen. Durch das  Rösten der Zwiebeln samt ihrer Schale im Öl, verwandelt sich der Geschmack der Knollen zur würzigen Wunderwaffe. Die feinen Röstaromen und eine milde Süsse ergänzen schön den Geschmack von Fleisch, Fisch und Gemüse. Besonders wenn sie gegrillt wurden.

Hier zum Basisrezept Zwiebelöl

Knoblauchöl

Verleiht geschmackliche Tiefe. Wie beim Zwiebelöl, wird auch der Knoblauch mit seiner Schale in Öl geröstet, was seiner ursprünglich bissigen Schärfe den Garaus macht und in einen weichen, unwiderstehlichen Geschmack verwandelt.  Passt zu fast allem: Fleisch, Fisch, Seafood, Gemüse, Pilzen, Eiergerichten, Salaten, Pasta, Suppen, Saucen...

Hier zum Basisrezept Knoblauchöl

Passende Produkte

Ähnliche How-Tos