1. Delicatessa
  2. /
  3. How Tos
  4. /
  5. Knusprige Croûtons rösten

How To

Knusprige Croûtons rösten

Knusprige Croûtons rösten

Ein Caesar Salad ohne knusprig-würzige Brotwürfel ist schlicht undenkbar. Auch in vielen anderen Gerichten bringt frisch geröstetes Brot eine knackige Konstante. Und Croûtons sind so schnell gemacht! Unser Foodscout Richi Kägi nimmt dazu am liebsten weisses Sauerteigbrot, gerne auch vom Vor-Vortag.

Für Croûtons eignen sich Würfel mit einer Kantenlänge von mindestens 20 Millimeter besser als kleine Krümel. Sie sollen aussen knusprig und innen noch etwas weich sein. Dann sind sie perfekt.

Kägi schneidet zudem die Rinde ab, und mahlt daraus ein hervorragendes Paniermehl. Die Brotwürfel tränkt er mit feinstem Olivenöl und röstet sie in einer beschichteten Pfanne oder im Backofen goldig.

Wichtig: während dem Rösten immer einige Male wenden. Und immer sofort verwenden, und nicht etwa aufbewahren. Sie werden sehr schnell ranzig!