1. Delicatessa
  2. /
  3. How Tos
  4. /
  5. Rotkohl, Wirsing oder Federkohl küchenfertig rüsten

how to

Rotkohl, Wirsing oder Federkohl küchenfertig rüsten


Rotkohl, Wirsing oder Federkohl küchenfertig rüsten

Ob es nun Federkohl, Cavolo Nero, Wirsing oder auch Rotkohl ist –  für alle gilt beim Zurüsten das gleiche Prinzip. Im fertigen Gericht wollen wir keine der oft harten und holzigen Blattrippen.
Beim Wirsing und auch beim Rotkohl kann diese Arbeit ganz schön zeitraubend sein, aber sie lohnt sich. Da ja die Blätter versetzt gegeneinander wachsen, muss jedes Blatt einzeln vom Strunk geschält werden, bevor es mit einem kleinen Küchenmesser links und rechts der Blattrippen entlang, weggeschnitten wird. Beim Federkohl, dessen Blätter lose und als Bund gekauft werden, ist es noch einfacher, da braucht es kein mühsames Blattabschälen vom Strunk. Blätter links und rechts vom Mittelstrunk schneiden genügt.

Passende Produkte