1. Delicatessa
  2. /
  3. How Tos
  4. /
  5. Vanillepaste selber machen

How To

Vanillepaste selber machen

 

Vanillepaste selber machen ∣ SO GEHT’S

«Vanillepaste findet in vielen Zubereitungen Verwendung. Beim Backen, bei der Zubereitung von Desserts, aber auch in Cocktails, Milkshakes oder Glacen. Am besten funktioniert sie aber, wenn sie in Rezepten mit Flüssigkeit wie Wasser, Milch oder Rahm verwendet wird. Im Gegensatz zur Vanilleessenz, bei der nur die Samen verwendet werden, kommen hier die ganzen Vanilleschoten zum Einsatz.

 

Diese Zutaten brauchen Sie für ca. 200 g Vanillepaste:

 

90 g Zucker

90 g Wasser

20 g Glukosesirup (oder eine Mischung aus 10 g Wasser, 10 g Zucker)

5–6 Vanilleschoten, wenn möglich bio

 

Und so wird sie zubereitet:

 

Schritt 1

Von den Vanilleschoten schneiden Sie die harten Enden knapp ab (diese für die Zubereitung von Vanillezucker aufbewahren). Dann die Schoten in ca. 1 cm kurze Stücke schneiden.

 

Schritt 2

Für den Sirup lassen Sie Zucker, Wasser und Glukose in einem kleinen Topf aufkochen und einmal aufwallen. Nun den Sirup etwas abkühlen lassen.

 

Schritt 3

Sirup und Vanilleschoten in den Mixer geben und auf höchstmöglicher Stufe fein pürieren.

 

Schritt 4

Die Vanillepaste in sterilisierte kleine Gläser oder Flaschen abfüllen.

 

Die Vanillepaste kann zwar sofort verwendet werden, durch ein paar Tage Lagerung wird sie aber intensiver. Unbedingt im Kühlschrank lagern, dort hält sich fast unendlich lange.»

 

Richard Kägi

Food Scout

Passende Produkte