1. Globus
  2. Herren
  3. Savoir Vivre
  4. So definiert Eton Männermode neu

So definiert Eton Männermode neu

Klare Linien und einfache Stilregeln: Eton definiert Männermode neu 

Die schwedische Hemdenmarke Eton steht seit ihrer Gründung für klassische Eleganz und einen zeitlosen Stil. Die Liebe zum Detail und ein hoher Qualitätsanspruch sind kennzeichnend für das Unternehmen. Nachhaltigkeit wird ein immer wichtigeres Thema.

25. September 2019
Text: Raphaela Haenggi, Fotos: Eton
Familiensache: Creative Director Sebastian Dollinger wuchs praktisch im Betrieb auf, bereits sein Vater arbeitete für die Traditionsmarke Eton.  

1928 in Schweden gegründet, gehört Eton heute zu den weltweit führenden Anbietern von Herrenhemden. Die vielen sorgfältig verarbeiteten Details zeigen, was den Erfolg der Marke ausmacht: Die Produkte stehen für Qualität, Innovation und Tradition.

In Gånghester, einer kleinen Stadt in der Nähe von Göteborg, nahm die Erfolgsgeschichte ihren Anfang. Nicht im Traum hätten David und Annie Petterson damals geglaubt, dass die allerersten Kleidungsstücke, die sie vor bald 100 Jahren in ihrer Küche herstellten, den Grundstein für ein erfolgreiches Unternehmen legen würden. Die Produkte von «Skjortfabriken Special», schwedisch für «Die Spezial Hemdenfabrik», waren bei den Einheimischen sehr schnell sehr beliebt, was den Entschluss der beiden Gründer bestärkte, hauptsächlich auf Männerhemden zu setzen. In den 1950er Jahren folgte mit dem ersten Export nach England der Namenswechsel zu Eton. Im bekannten Warenhaus Harrod’s in London feierten sie mit dem ersten knitterfreien Hemd aus 100% Baumwolle – zu dieser Zeit eine Innovation ­– einen Riesenerfolg. In der ersten Woche verkauften sie über 600 Stück.

Eton bei Globus

Hemd Slim Fit

ETON

Hemd Slim Fit

CHF 219.90

ETON

Hemd Slim Fit

CHF 219.90
Schal
Last pieces

ETON

Schal

CHF 179.90

ETON

Schal

CHF 179.90
Hemd Slim Fit

ETON

Hemd Slim Fit

CHF 199.90

ETON

Hemd Slim Fit

CHF 199.90
Hemd Slim Fit

ETON

Hemd Slim Fit

CHF 219.90

ETON

Hemd Slim Fit

CHF 219.90
Krawatte

ETON

Krawatte

CHF 129.90

ETON

Krawatte

CHF 129.90

Heute führt Eton Flagship-Stores in New York, London und Stockholm, ist weltweit in Warenhäusern wie z. B. in der Schweiz bei Globus vertreten und bleibt dabei trotzdem seinen Wurzeln treu. Vom Entwurf über den Prototyp bis hin zur Verpackung des fertigen Produktes ist Gånghester der Ort, an dem alles passiert. Mit Sebastian Dollinger, der als 16-Jähriger bei Eton als Lagerarbeiter anfing und vor acht Jahren, mit 28, zum Creative Director ernannt wurde, spürt man den frischen Wind, den der Schwede mit seiner unkonventionellen Art in das Unternehmen bringt. «Es ist ziemlich unglaublich, dass sie so viel Vertrauen in einen jungen Mann wie mich setzten. Ich habe mir alles selber beigebracht, habe viel Zeit in Fabriken verbracht um zu lernen, wie unsere Produkte gemacht werden, und um den gesamten Prozess zu verstehen», erzählt Dollinger. «Die Inspiration für unsere Kollektionen stammt von überall. Die Ideen kommen einfach irgendwie, ich kann es nicht wirklich in Worte fassen».

Eton als Brand fasziniert ihn nicht nur, weil sein Vater jahrelang im Unternehmen gearbeitet hat und die Fabrik so auch zu seinem zweiten Zuhause wurde, sondern auch, weil ihn das Produkt absolut überzeugt und er weiss, dass es von Menschen hergestellt wird, die genau wissen, was sie tun. «Wir sind keine Marketing-Erfindung irgendeines Grosskonzerns. Das Know-how unserer Mitarbeiter geht Jahrzehnte zurück und ist unbezahlbar.»

Heute steht Eton ebenso für ausgefallene, eigene Designideen wie für hochwertige Businessklassiker. Das Thema Nachhaltigkeit spielt eine immer wichtigere Rolle. «Es ist ein grosses Thema, besonders, wenn es um Stoffe geht. Wir versuchen unser Bestes, langlebige Hemden herzustellen und die negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. Unsere nächste grosse Mission ist es, alle Kunststoffe, die wir heute verwenden, loszuwerden. Wir sind nicht weit davon entfernt, dieses Ziel zu erreichen.»

«Müsste ich mich für ein einziges Hemd entscheiden, wäre es ein klassisch weisses Button-Down-Shirt.»


Sebastian Dollinger, Creative Director Eton