Aus London für die Welt: Design zum Liebhaben

Aus London für die Welt: Design zum Liebhaben

Die Erfindung des Stofftiers war ein Zufall. Denn eigentlich war das erste seiner Art als Nadelkissen gedacht – «form follows function», oder eben auch nicht. Die Designerin Yiying Wang kreiert formvollendete Alternativen zum klassischen Teddybären.

Text: Alexandra Blöchliger, Fotos: Noodoll, Oliver Rudkin
21. Februar 2019
Die Designerin Yiying Wang mit Ricecracker und den anderen Ricemonsters.

London, South Bank, OXO Tower: Dass Yiying ihren ersten Noodoll Shop genau hier eröffnete, passt irgendwie. Im kulturellen Herzen der Stadt und umgeben von anderen kontemporären Designläden, heisst ein übergrosses Stofftier die Gäste willkommen.

Yiying, die Gründerin der Designmarke Noodoll, steht dort, wo sie im Laden am liebsten ist – hinter der Verkaufstheke. Nicht etwa, weil da die Kasse klingelt, sondern weil sie hier ihren Kunden am nächsten ist. Nach fast zehn Jahren Online-Shop ist ihre Freude an der physischen Präsenz durchaus nachvollziehbar.

Ganz unvirtuell stehen ihre Plüschkreationen bis zur obersten Etage des Regals zum Anfassen bereit. Dass kleine Kinderhände nicht so hoch greifen können, wirkt wie eine latente Botschaft. Die Ricemonster, so heissen die lustigen Fabeltiere, sind nämlich nicht bloss für Kinder gedacht. «Ich habe eigentlich alles für mich selbst entworfen.» Und wenn die Mitte-30-Jährige «alles» sagt, dann sind das über 30 verschiedene Charaktere – von denen jeder einzelne auch ein Sammelstück für Designfans ist. Minimalistische Formen, zurückhaltende Stickarbeit und selten mehr als drei Farben machen das Design der Ricemonsters unverkennbar. Wer sich auf Instagram die Beiträge unter #noodoll einmal genauer anschaut, wird merken, dass die Plüschtiere auch gern mal als dekoratives Highlight glänzen. Zweckentfremdung ist das nicht, denn die Monster sind ja für alle gedacht, und Yiying bestärkt: «Wir alle haben ein inneres Kind.»

Das sortiment von noodoll

Dekoleuchte

Dekoleuchte

NOODOLL

CHF 19.90

Dekoleuchte

NOODOLL

CHF 19.90
Plüschtier Ricecharming

NOODOLL

Plüschtier Ricecharming

CHF 32.90

NOODOLL

Plüschtier Ricecharming

CHF 32.90
Stofftier Riceananas

NOODOLL

Stofftier Riceananas

CHF 49.90

NOODOLL

Stofftier Riceananas

CHF 49.90
Plüschtier Reiscracker

NOODOLL

Plüschtier Reiscracker

CHF 32.90

NOODOLL

Plüschtier Reiscracker

CHF 32.90
Plüschtier Ricebonbon

NOODOLL

Plüschtier Ricebonbon

CHF 32.90

NOODOLL

Plüschtier Ricebonbon

CHF 32.90
Mehr von Noodoll

Die imaginären Welten und deren Bewohner, die Yiying erschuf, überraschen trotz oder gerade wegen des inneren Kinds mit ausgesprochener Kreativität und grenzenloser Fantasie. Es war im Rahmen ihrer Masterarbeit in Visual Communication Design, als aus der Idee von «Noodle Town» jene für «Ricetown» und die Ricemonsters gewachsen ist. Dass es ausgerechnet um Reis und Nudeln geht, darf Yiyings taiwanesischer Herkunft zugerechnet werden: «You can take me out of Taiwan but you can’t take rice and noodles out of me!»

Von Taipeh nach London in die Welt hinaus – das ist das erklärte Ziel von Noodoll. Passend dazu schliesst Yiying, immer noch am Ladentisch stehend, mit einem Blick in die Zukunft: «Ich will Noodoll überall auf der Welt sehen.»

«You can take me out of Taiwan but you can't take rice and noodles out of me!»

Yiying Wang, Gründerin von Noodoll