1. Globus
  2. Küche & Tisch
  3. Geschirr
  4. Sale

Untertasse

CARIGIET

CHF 13.90CHF 6.95

Schellen-Ursli auf Krügen, Tassen und Tellern

Schellenursli ist eine schillernde Gestalt. Zusammen mit Flurina können Sie den munteren Jungen jetzt auf wunderschönem Geschirr durch spannende Abenteuer begleiten. Alois Carigiet, der Bauernsohn aus Trun, schuf mit der Illustration des weltberühmten gleichnamigen Kinderklassikers ein Werk, das die Zeiten überdauert. Auf Figuggel, Cacquelon und Tellern entdeckt man online den kleinen Helden in Gemeinschaft mit seiner Schwester Flurina. Wenn die beiden mit Freunden auf ihrem selbst gebastelten Schlitten um die Wette den Hang hinunter fahren, hat man als Benutzer dieser Schweizer Keramik beim Betrachten genauso viel Spass. Der Schweizer Maler hat es verstanden, das Lebensgefühl einer Jugend auf dem Land ohne falsches Pathos perfekt mit dem Pinsel einzufangen. Entdecken Sie diese idyllische Kunst auf Fonduegeschirr, das gute Laune macht.

Käsefondue mit Charakter

Die Handschrift des Schweizer Illustrators ist auf jedem einzelnen Geschirrteil unverkennbar. Fröhliche Farben und eine ausgefallene Perspektive nehmen Sie beim Essen und Trinken auf eine Landpartie mit. Zusammen mit Flurina und Schellen-Ursli treiben Sie die Tiere nachhause, überqueren Sie auf einem Holzsteg einen Fluss, legen Sie sich zur Ruhe oder spielen Sie auf einer duftenden Blumenwiese. Die Schönheit dieses Geschirrs liegt darin, Sinne anzuregen. Man spürt den Duft von Heu. Man empfindet die Lebensfreude von Schellen-Ursli und seiner Schwester. Der herrschaftliche Bauernhof begeistert als typisches Schweizer Bauwerk, das perfekt in die ländliche Idylle passt. Carigiet-Geschirr kann als Set bestellt werden, wenn Sie gerne in grosser Runde Fondue essen. Suchen Sie ein Einzelstück? Dann finden Sie tiefe und flache Teller, Kannen und Becher, die sich auch alleine sehr dekorativ machen.

Hochwertige Keramik für einen gepflegten Tisch

Zweifelsohne werden sich Kinder freuen, wenn der Tisch mit Geschirr von Schellen-Ursli eingedeckt ist. Aber auch Erwachsene, die das Werk des Schweizer Malers kennen, lassen sich gerne von den schönen Illustrationen anregen. „Das Auge isst mit“: Der gängige Spruch lässt sich bei dieser Schweizer Keramik leicht nachvollziehen. Das Auge als Sinnesorgan wirkt appetitanregend. Darüber hinaus regt eine ästhetisch eingedeckte Tafel die Fantasie an und lässt Gespräche in Gang kommen. Auch formschön ist dieses rustikale Geschirr. Es besitzt robuste Henkel und punktet mit klaren, traditionellen Formen, die nie aus der Mode kommen. Gönnen Sie sich mit Geschirr von Alois Carigiet bildhafte Tafelfreuden mit Schweizer Motiven.