1. Globus
  2. Küche & Tisch
  3. How tos
  4. Mehr über das Wein-Vakuumieren erfahren

Home & Living How To

Mehr über das Wein-Vakuumieren erfahren


Warum es sinnvoll ist, Wein zu vakuumieren

Wird eine Flasche Wein angebrochen und der Inhalt kann aus etwaigen Gründen nicht geleert werden, stellt sich die Frage nach der Haltbarkeit. Während Weissweine bereits durch einen dichten Verschluss noch über Wochen haltbar gemacht werden können, sind gerade Rotweine empfindlicher. Sie können aufgrund des zusätzlichen Sauerstoffes schnell kippen und damit ungeniessbar werden. Dies gilt umso mehr bei Rotweinen mit einem hohen Gehalt an Tanninen. Diese oxidieren besonders schnell, was im Glas oder in der Karaffe den gewünschten Effekt (der Wein öffnet sich) bringt, aber nach spätestens ein paar Tagen zu einem nicht mehr zu trinkenden Wein führt.

 

Wie kann ich durch das Vakuumieren Wein haltbar machen?

Das Vakuumieren ist ein Prozess, der den Sauerstoff aus der Flasche entzieht und sie dann luftdicht abschliesst. Die Vakuumpumpe entzieht sauerstoffreiche Luft aus der Flasche, so dass die Luft in ihr wortwörtlich dünner wird. Das Ergebnis ist ein haltbarer Wein, den Sie noch lagern und später geniessen können. Noch länger hält der Wein sich frisch, wenn er zusätzlich im Kühlschrank gelagert wird. Das gilt auch für Rotweine, die Sie dann einige Zeit vor dem Trinken wieder auf die benötigte Temperatur bringen. Der Wein bleibt frisch, weil er nicht weiter oxidiert - was im schlimmsten Falle dazu führen könnte, dass das schöne Getränk später eher einem Essig ähnelt.

 

Was braucht man zum Vakuumieren und wie wird es gemacht?

Zum Vakuumieren wird eine Wein Vakuumpumpe verwendet, zum Beispiel der Vakuumierer von Vacu Vin, der aus einer Vakuumpumpe mit Weinverschluss besteht. Die Technik hat sich bewährt und ist effektiv – somit ist er einer der besten Vakuumierer, die es gibt. Der spezielle Flaschenverschluss aus Gummi wird in den Flaschenhals gesteckt und die Pumpe wird angelegt. Durch das Pumpen wird nun die sauerstoffreiche Luft aus der Flasche entfernt. Wenn das Pumpen beendet ist, was nach wenigen Schüben der Fall ist, wird der Weinflaschenverschluss aus Gummi auf der Weinflasche belassen und die Flasche kann gelagert werden.

 

Wie wird eine vakuumierte Weinflasche richtig geöffnet?

Auf diese Weise kann man jeden Rotwein und Weisswein haltbar machen. Aber sicherlich soll der Wein später noch getrunken oder ausgeschenkt werden. Hierfür wird der mittlere Fortsatz des speziellen und übrigens auch spülmaschinenfesten Verschlusses leicht zur Seite gedrückt. Nun kann Luft einströmen, was das Vakuum löst. Der Verschluss lässt sich nun sehr leicht abnehmen und der Wein kann wieder genossen werden. Erfahren Sie im Video und hier, wie Sie offenen Wein vakuumieren und schauen Sie sich bei der Gelegenheit auch andere How Tos von Globus an.

Passende Produkte

Rotweinglas EXCELLENCE
Bestseller

Rotweinglas EXCELLENCE

GLOBUS

CHF 24.90

Rotweinglas EXCELLENCE

GLOBUS

CHF 24.90
Vakuumstopfen

Vakuumstopfen

VacuVin

CHF 7.50

Vakuumstopfen

VacuVin

CHF 7.50