7

karierte Looks und Accessoires, mit denen Männer sich jetzt sehen lassen können

karierte Looks und Accessoires, mit denen Männer sich jetzt sehen lassen können

So cool und vielseitig wie in dieser Saison hat man Karomuster lange nicht gesehen. Der brave Klassiker von einst entpuppt sich als moderner Allrounder. Vom Zweiteiler bis zur Krawatte: Diese sieben Karo-Teile gehören jetzt in den Schrank – und auf die Straße.

HERBST / WINTER 2018

HERBST / WINTER 2018

  • Aus der Deckung
    1

    Aus der Deckung

    In den 1950er Jahren waren Regenschirme fester Bestandteil der Garderobe, wurden dann aber von Regenmänteln und wasserabweisenden Hightech- Stoffen verdrängt. Jetzt kehren die Klassiker im eleganten Vintage- Design zurück wie dieses Modell der Schweizer Manufaktur Strotz mit Holzgriff und automatischer Mechanik.

    Schirm mit Holzgriff. Von Strotz, CHF 49.90
  • Top of the Socks
    2

    Top of the Socks

    Bunte Herrensocken begegnen einem neuerdings überall. Mit seinen farbigen Argyle-Mustern war die amerikanische Traditionsmarke Burlington dem Trend um Jahrzehnte voraus und ist nach wie vor erste Wahl, wenn man einem klassischen Look ein wenig Exzentrik verpassen will.

    Socken aus Baumwoll-Mix. Von Burlington, CHF 19.00
  • Blickfang
    3

    Blickfang

    Auffällige Statement-Pieces kombiniert man am besten zu schlichten Basics – wie bei diesem Anzug, der kariertes Sakko und unifarbene Hose vereint. Ein lässiger und trotzdem förmlicher Look, besonders wenn man ihn zu Krawatte, Hemd und Derbys trägt oder stilecht zu Einstecktuch und Double Monk Straps.

    Veston und Hose von Navyboot, CHF 499.90 und 179.90
  • Beste Nebenrolle
    4

    Beste Nebenrolle

    Schade, dass Krawatten heute fast nur noch im Büro und bei offiziellen Anlässen getragen werden. Schließlich beweist man damit Stilsicherheit und Modebewusstsein. Die rote Variante mit feinem Karomuster verpasst dem klassischen Sakko-Anzughose-Look ein modernes Finish, besonders mit einem farblich abgestimmten Hemd.

    Krawatte aus Seide. Von Strellson, CHF 79.90
  • Schlicht genial
    5

    Schlicht genial

    Man sollte einen Glencheck-Mantel aus Wolle nicht unterschätzen. Denn er lässt sich nicht nur vielseitig kombinieren – zum Zweiteiler genau wie zu Wollpullover, Denim und Schnürboots –, sondern hält an kalten Tagen auch zuverlässig warm.

    Mantel von Navyboot, CHF 399.90
  • Gute Gesellschaft
    6

    Gute Gesellschaft

    Von Kopf bis Fuß in Karo – das kann schnell angestaubt wirken. Es sei denn, man wählt einen Zweiteiler mit feinen Karos und achtet auf einen zeitgemäßen Schnitt. Und das bedeutet in dieser Saison: weites Sakko, gerade geschnittene Hose.

    Veston und Hose von Circolo, CHF 499.90 und 249.90
  • Vorzeigearbeiter
    7

    Vorzeigearbeiter

    Wärmende Eigenschaften, hoher Tragekomfort und Strapazierfähigkeit – längst haben auch Städter die Vorzüge von Holzfällerhemden wie diesem weinroten Modell entdeckt. Im Idealfall findet sich der Farbton der Hose im Karomuster wieder. Immer eine gute Wahl: Used Denim und Schnürboots. Vollbart optional.

    Herrenhemd von Globus Studio, CHF 89.90