1. Globus
  2. Style Expert
  3. Alles fürs Death Valley

5

Destination Zabriskie Point 

Zabriskie Point – allein dieser Aussichtspunkt mitten im kalifornischen Death Valley ist eine Reise wert. Der gleichnamige Kultfilm des italienischen Regisseurs Michelangelo Antonioni von 1970 ist immer wieder Inspiration pur für Stylisten und Modeshootings. Wer eine Reise dorthin plant, sollte nicht nur nach dem Motto «Outdoor» packen, sondern auch «Hippie-Chic» – schliesslich ist L.A. auch nur vier Autostunden entfernt.

Alles fürs Death Valley

Globus Experts

Marcela Palek

Style Expert

Mit der Vogue Italia fing alles an, bereits als Teenager begann sie diese zu sammeln. Ihre Karriere führte über die Redaktionen diverser wichtiger Fashion- und Lifestylemagazine in die Kommunikation. Als Leiterin der Corporate Communication bei Globus weiss sie unter anderem genau wovon in der Welt der Mode aktuell die Rede ist. Wichtig sind ihr nebst Design, Qualität und Story der Produkte auch das Styling, also die Kombination von Teilen. Dies wiederspiegelt sich auch in ihrem Stil, der mal minimalistisch, mal subtil sportlich, jedoch stets individuell und elegant ist.

  • Desert Boots
    1

    Desert Boots

    In der Wüste ist in Sachen Schuhe Wildleder angesagt. Die braunen Wildlederboots mit goldenen Details von See by Chloé sorgen für einen schicken Auftritt in einer Wüstenlodge und passen zum bodenlangen Hippie-Kleid genauso wie zu hellen Jeans.

    Stiefelette von SEE BY CHLOE, CHF 459.90
  • Pure Feuchtigkeit
    2

    Pure Feuchtigkeit

    Die Hydrating Floral Essence von Tata Harper gehört im Death Valley unbedingt mit in die Tasche. Der erfrischende 100% natürliche Feuchtigkeitsspray fürs Gesicht enthält Hyaluronsäure und ist Balsam für die Haut im extrem trockenen Klima des Death Valley.

    Hydrating Floral Essence von TATA HARPER, CHF 99.90
  • Golden Eyes
    3

    Golden Eyes

    Eine Sonnenbrille gehört in der Wüste Tag und Nacht dazu. Tagsüber ist sie unverzichtbar, abends ist sie cool. Ein Klassiker ist das Modell von Ahlem, entworfen von der französischen architekturaffinen Designerin Ahlem Manai-Platt.

    Sonnenbrille 'Place Dauphine' von AHLEM, CHF 559.90
  • Ton in Ton
    4

    Ton in Ton

    Ein grosser, langer Cashmereschal wie der von FTC (95 x 200 cm) ist wie auch die Sonnenbrille ein Must für das Death Valley. Es kann nämlich abends oder über Nacht ganz schön kalt werden, ja sogar schneien. Gut, wenn ein kuscheliger Schal griffbereit ist, am besten Ton in Ton mit der atemberaubenden Landschaft.

    Cashmereschal von FTC, CHF 329.90
  • Cord & Wildleder
    5

    Cord & Wildleder

    Die sympathische Hippie-Kombi Cordhose und Wildlederboots ist heute wieder besonders angesagt. Warum nicht eine Cordhose in strahlendem Sonnengelb? Optimistischer und entspannter kann man nicht durch die Welt respektive durch das Death Valley gehen.

    Cordhose von MARC JACOBS, CHF 349.90