1. Wein & Delicatessa
  2. /
  3. Rezepte
  4. /
  5. Migliaccio Napoletano

Migliaccio Napoletano

Rezept

Migliaccio Napoletano

Niveau: Leicht

Zeitaufwand: < 60 Minuten

Menüart: Besonderer Anlass, Dessert

Zutaten für 4 Stück (oder 6 kleine Stücke)

  • 1 Liter Vollmilch

  • 125 g Hartweizengriess (Semolino), fein

  • 50 g Butter, in groben Stücken

  • ½ Vanilleschote, Samen ausgekratzt

  • 350 g Ricotta

  • 1 Bio-Zitrone, Schale fein gerieben

  • 5 Eier

  • 350 g Kristallzucker

Zum Bestäuben

  • Puderzucker, gesiebt

Rezept als PDF herunterladen

Zubereitung

  1. Backofen auf 190ᵒC vorheizen.

  2. Griess kochen

    • Milch, Griess, Butter, Vanillesamen und eine Prise Meersalz in einem Topf bei mittlerer bis hoher Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, ca. 4–6 min, und abkühlen. Dazu den heissen Topf in ein Becken mit kaltem Wasser geben und häufig umrühren, damit sich keine Haut bildet, ca. 20–30 min.Ricotta und Zitronenabrieb in einer Schüssel zu einer glatten Creme rühren und beiseitestellen.

  3. Füllung herstellen

    • In einer anderen Schüssel Eier und Zucker verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben. Die Ricottamischung hinzufügen und alles mit dem Schneebesen verrühren. Dann die Griessmasse hinzufügen und zu einem Teig glatt rühren.

  4. Kuchenform füllen

    • Eine 5 cm tiefe Kuchenform mit 25 cm Durchmesser grosszügig mit Butter bestreichen und den Boden mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und die Oberseite glatt streichen.

  5. Backen

    • Griesskuchen 50–60 min backen, bis die Oberseite goldfarben ist. In der Form auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

  6. Servieren

    • Migliaccio aus der Form nehmen und auf einen Servierteller legen. Oder direkt in der Form servieren. Mit Puderzucker bestreuen.

Food scout

Foodscout Richi Kägi

«Dieser luftig-leichte, klassische Frühlingskuchen aus Semolino-Griess und Ricotta wird in Süditalien seit jeher zu Ostern genossen – und das noch gleich aus der Form. Der Kuchen muss also weder gestürzt noch aus der Form genommen werden. Am besten schmeckt er am Tag nach dem Backen.»

SENIOR BUYER WINE & BEVERAGES DAVID O'HALLORAN

«Ein fruchtig-süsser Moscato aus dem Veneto passt hier ausgezeichnet. Mit seinen 6% Alkohol bringt er auch dieselbe Leichtigkeit mit, die diesen köstlichen Kuchen auszeichnet.»

Wine expert

Mehr entdecken

Ähnliche Rezepte