1. Globus
  2. Wein & Drinks
  3. Spirituosen
  4. Cognac & Traubenbrände

FEINE UNTERSCHIEDE

Marc

Die Herkunft ist entscheindend: Unsere «Brandys» stammen aus Spanien und den berühmten Regionen Cognac und Armagnac. Je älter sie werden, desto ausgereifter im Geschmack. Beim Armagnac zählt ausserdem der Jahrgang.

Marc 1846

Francisca & Christian Obrecht

Marc 1846

Graubünden

Schweiz

CHF 49.90

TRAUBENBRÄNDE

Traubenbrände wie Cognac,und Armagnac aus Frankreich, Pisco, Brandy und aus Spanien, Chile und Peru, sowie Marc aus der Schweiz

Bei Traubenbränden handelt es sich um Branntweine. Das heisst, aus Trauben wird zuerst ein Grundwein hergestellt, der anschliessend zu einer Spirituose gebrannt wird. Traubenbrände werden wie andere hochwertige Spirituosen bei Zimmertemperatur oder leicht gekühlt getrunken.

Der elegante Cognac wird in der gleichnamigen Stadt Cognac in Westfrankreich und in den umliegenden Regionen hergestellt Es handelt sich somit um eine geschützte Herkunftsbezeichnung. Die Cognac Regionen heissen Grande Champagne, Petite Champagne, Borderies, Fins Bois und Bons Bois. Die berühmtesten Cognac-Häuser sind Hennessy, Rémi Martin und Martell. Es gibt aber auch kleinere, sehr angesehene Güter wie Gourmel und Tesseron. Cognac gibt es mit verschiedenen Altersangaben. V.S. Cognac bezeichnet Cognac, der mindestens zwei Jahre alt ist. V.S.O.P Cognac wird auch Vieux oder V.O. genannt. Er ist mindestens vier Jahr alt. Die Altersangabe Napoléon, auch X.O. oder très vieux genannt, bezeichnet mindestens sechs Jahre alten Cognac. Die meisten Cognac-Händler verwenden zur Herstellung viel ältere Branntweine als dies für die Bezeichnungen vorgeschrieben ist. Die meisten Häuser verfügen über ein sogenanntes Paradies, einen Ort, an dem sie extrem alten Cognac lagern. Die besonders exquisiten Cognac-Variationen enthalten Anteile dieser alten Flaschen und sind äusserst kostbar. Cognac zeigt Aromen von Blüten und Früchten, aber auch würzige Aromen. Er wird immer im Fass ausgebaut.

Armagnac ist die älteste bekannte französische Spirituose und wird in Südwestfrankreich hergestellt. Ähnlich wie beim Cognac gibt es die Altersbezeichnungen VS, VSOP, Hors d’Age und XO und Armagnac wird auch immer im Fass ausgebaut. Der entscheidende Unterschied zum Cognac liegt aber in der Herstellung. Während Cognac mit dem Doppelbrandverfahren produziert wird, brennt man Armagnac nur einmal. Berühmte Weingüter sind Ferté de Partenay und Laberdolive. Zum Einsatz kommen die weissen Rebsorten Ugni Blanc, Baco Blanc, Colombard und Folle Blanche. Da es viele Jahrgangs-Armagnac gibt, ist er besonders attraktiv als Geburtstags-Geschenk.

Brandy bezeichnet generell jeden Weinbrand. Der berühmteste Weinbrand aus der Spanischen Region Jerez wird aber ebenfalls Brandy genannt. Diese Spirituosen werden im Solera-System ausgebaut, wodurch sie sehr nussige Aromen bekommen und über viele Jahre gleichbleibende Qualität garantieren. Berühmte Brandys sind der Carlos von Osborne und der Lepanto von Gonzalez Byass. Es gibt aber auch ausgezeichnete Resultate von Lustau und Ximénez-Spínola.

Pisco kommt aus Chile und Peru, wobei der Premium Pisco vor allem in Peru produziert wird. Meistens handelt es sich bei Pisco um sehr fruchtbetonte Branntweine, die vom Aroma der Rebsorten geprägt sind. Die Frucht-Aromatik kommt daher, dass Pisco nicht im Fass ausgebaut wird.

In der Schweiz und in vielen Regionen von Frankreich wird Traubenbranntwein Marc genannt. Schöne Produkte aus der Schweiz werden von den Weingüter Obrecht und Niklaus Zahner hergestellt.

Cognac und Traubenbrände kaufen im Globus Online Shop