1. Globus
  2. Wein & Drinks
  3. Wein
  4. Weisswein

MEHR ALS APÉRO

Weisswein

Wählen Sie nach Traubensorten, Regionen und Stilistiken. Unser Sortiment an Weisswein reicht von leicht und spritzig bis zum im Barrique ausgereiften Burgunder.

Meursault Les Charmes 2016

Domaine Chavy-Chouet

Meursault Les Charmes 2016

Burgund

Frankreich

CHF 79.90

Zanini

Castello Luigi Bianco 2015

Tessin

Schweiz

CHF 139.00

Zind-Humbrecht

Gewürztraminer Vieilles Vignes Turckheim 2013

Elsass

Frankreich

CHF 25.90

Zind-Humbrecht

Pinot Gris Rotenberg 2016

Elsass

Frankreich

CHF 49.90

Sattlerhof

Morillon Ried Pfarrweingarten 2016

Steiermark

Österreich

CHF 55.00

Guido Brivio

Contrada Bianco di Merlot 2017

Tessin

Schweiz

CHF 18.90

Olivier Leflaive

Pernand-Vergelesses 2014

Burgund

Frankreich

CHF 39.90

Fattoria di Magliano

Pagliatura Vermentino della Maremma 2017

Toskana

Italien

CHF 21.90CHF 16.90

Hubert Brochard

Sancerre Terroir de Silex 2017

Loire

Frankreich

CHF 19.90

Redwood Creek

Chardonnay 2017

Kalifornien

USA

CHF 12.90

Magnás

Sauvignon Blanc 2017

Friaul

Italien

CHF 22.90

Teruzzi + Puthod

Terre di Tufi 2016

Toskana

Italien

CHF 24.90
Païen 2015

Cédric Flaction

Païen 2015

Wallis

Schweiz

CHF 25.90

Cédric Flaction

Petite Arvine 2017

Wallis

Schweiz

CHF 25.90

Cédric Flaction

Humagne Blanc 2015

Wallis

Schweiz

CHF 24.90
Falanghina 2017

Villa Schinosa

Falanghina 2017

Apulien

Italien

CHF 17.90
Dézaley Chemin de Fer 2017

Luc Massy

Dézaley Chemin de Fer 2017

Waadt

Schweiz

CHF 34.90
Langenmooser Gewürztraminer 2016

Niklaus Zahner

Langenmooser Gewürztraminer 2016

Zürich

Schweiz

CHF 13.90
Riesling Spätlese Wolfer Goldgrube 2017

Daniel Vollenweider

Riesling Spätlese Wolfer Goldgrube 2017

Mosel

Deutschland

CHF 24.90
Chablis Réserve de Vaudon 2017

Joseph Drouhin

Chablis Réserve de Vaudon 2017

Burgund

Frankreich

CHF 27.90
Dézaley Médinette Grand Cru 2017

Louis Bovard

Dézaley Médinette Grand Cru 2017

Waadt

Schweiz

CHF 32.90
Pinot Gris 2014

Giani Boner - Completer Kellerei

Pinot Gris 2014

Graubünden

Schweiz

CHF 34.90
Federweisser Pinot Noir 2017

Baumann Weingut

Federweisser Pinot Noir 2017

Schaffhausen

Schweiz

CHF 17.90
Pouilly-Fumé 2016

Baron Patrick de Ladoucette

Pouilly-Fumé 2016

Loire

Frankreich

CHF 21.90

Weisswein

Bestellen Sie die besten und schönsten Weissweine aus der ganzen Welt im Globus Online Shop.

Die Geschmacksnuancen und Stilistiken verschiedenster Weissweine zu erkunden ist ein sehr schönes und aufregendes Unterfangen. Wir haben für Sie die schönsten Weissweine aus sämtlichen Anbaugebieten der Welt selektioniert und präsentieren Ihnen einen Einblick in unser edles Weisswein-Sortiment:

Weissweine aus der Alten Welt

Die Schweiz produziert eine schöne Auswahl eleganter Weissweine. Die wichtigste Rebsorte in der Deutschschweiz ist nach wie vor Riesling-Sylvaner, der auch Müller-Thurgau genannt wird. Daneben kommen viele autochthone Rebsorten wie der hochwertige Completer zum Einsatz. Weitere Spezialitäten werden aus Pinot Gris, Pinot Blanc, Gewürztraminer, Chardonnay, Sauvignon Blanc und sogar Pinot Noir hergestellt. Der Räuschling wird vor allem im Kanton Zürich und am Zürichsee produziert. Wichtigste Produzenten der Deutschschweiz sind Zahner und Pircher aus dem Kanton Zürich, Gantenbein, Christian Hermann, Jan Lutzi mit dem Sprecher von Bernegg, Tscharner, Obrecht und Davaz. In der Westschweiz ist die meistangebaute Rebsorte Chasselas, der ein guter Terroir-Anzeiger ist. Vor allem im Waadtland ist sie die absolute Königin. Bekannte Regionen für Chasselas im Waadtland sind La Côte mit Féchy, das UNESCO Weltkulturerbe Lavaux mit den bekannten Appellationen Dézaley, Calamin, Epesses und St. Saphorin. Eine weitere Appellation ist Chablais mit Aigle und Yvorne. Im Waadtland haben Louis Bovard, Luc Massy, Philippe Gex und Raymond Paccot einen guten Ruf. Im Wallis heissen die Weine aus Chasselas Fendant. Das Wallis ist vor allem auch für die autochthonen Rebsorten und Spezialitäten wie Heida/Paien/Savagnin, Petite Arvine oder Arvine, Humagne Blanche und Amigne berühmt. Das Wallis ist aber auch bekannt für Spezialitäten aus Sylvaner, der im Wallis Johannisberg genannt wird, Marsanne, der im Wallis Ermitage genannt wird, sowie auch für internationale Rebsorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc, Viognier, Pinot Blanc und Pinot Gris. Wichtige Produzenten im Wallis sind Histoire d’Enfer, Cedric Flaction, Rouvinez und Domaine Cornulus. Im Kanton Neuenburg gibt es ebenfalls schöne Weissweine aus Chasselas, daneben hat aber auch der kapriziöse Viognier eine zunehmende Bedeutung. Genf gilt als das Mekka vieler internationaler Rebsorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc, Pinot Gris, Viognier, Chenin Blanc und Riesling. Auch im Tessin gibt es einige Weissweine, vor allem aus der roten Rebsorte Merlot, der weiss vinifiziert wird. Er wird Merlot Bianco genannt. Daneben sind aber auch Chardonnay, Sauvignon Blanc und Viognier bekannt. Produzenten von guten Weissweinen im Tessin sind Guido Brivio, Feliciano Gialdi und Tamborini.

In allen französischen Weinregionen wird auch Weisswein angebaut. So im Elsass, an der Loire, im Burgund, im Bordeaux, im Rhône-Tal und im Languedoc-Roussillon. Das Elsass produziert vor allem Weissweine und dies aus den Sorten Gewürztraminer, Pinot Gris, Riesling, Muscat, Sylvaner und Pinot Blanc. Die vier erstgenannten Rebsorten können in Grand Cru Lagen verwendet werden. Die Lagen befinden sich zwischen Mulhouse über Colmar bis Strassburg. Bekannte Weissweinproduzenten sind Zind-Humbrecht, Hugel und Josmeyer. Das Loire-Tal ist besonders bekannt für seine hervorragenden Chenin Blanc Weine, welche besonders fein und lagerfähig aus den Regionen Savennières, Vouvray und Mont-Louis kommen. Auch die Traubensorte Sauvignon Blanc zeigt in den Appellationen Sancerre und Pouilly-Fumé seine besten Qualitäten mit seinem berühmten Feuerstein-Geschmack. Berühmte Produzenten heissen Ladoucette und Domaine des Baumard. Im Burgund hat die Weissweinsorte Chardonnay das Sagen. Hier werden vor allem im Chablis grossartige mineralische Weine erzeugt, sowohl als Petit Chablis, als Chablis, als Premier Cru Chablis und als Grand Cru Chablis. Die Grand Cru Lagen sind Bougros, Blanchot, Les Clos, Grenouilles, Preuses, Valmur und Vaudésir. Bekannte Premier Cru Lagen sind Monté de Tonnerre, Fourchaume und Vaillons. Im südlichen Burgund ist die Chardonnay Traube vor allem in der Côte de Beaune heimisch, namentlich in der Grand Cru Lage Corton Charlemagne, in Meursault und in Puliny Montrachet, Chassagne Montrachet mit den Grand Cru Lagen Montrachet, Bâtard Montrachet, Chevalier Montrachet, Bienvenues Bâtard Monrachet und Criots Bâtard Monrachet, wo die teuersten Weine hergestellt werden. Noch weiter im Süden liegen die Appellationen Pouilly Fuissé und Marsannay. Die Chardonnay-Weine im südlichen Burgund werden meist im Barrique ausgebaut. Bordeaux ist bekannt für seine Assemblagen aus Sauvignon Blanc und Sémillon, welche meist für längere Zeit im Barrique ausgebaut werden, dies vor allem in den Regionen Péssac Leognan und Graves. Bekannte Weingüter sind Mission Haut-Brion, Laville Haut-Brion, Smith Haut Lafite und die Domaine de Chevalier. Ein weiteres wichtiges Gebiet für französischen Weisswein ist das Rhône-Tal. Dort werden die Weisswein-Rebsorten Viognier, Marsanne und Roussanne angebaut. Während Viognier die einzig zugelassene Rebsorte in Condrieu ist, werden in der nördlichen Rhône Marsanne und Roussanne verschnitten. Dies in den Regionen Saint-Joseph, Hermitage, Crozes Hermitage und Saint-Péray. Im südlichen Rhône-Tal gewinnt vor allem der weisse Châteauneuf-du-Pape an zunehmender Bedeutung. Berühmte Produzenten im Rhône-Tal sind Chapoutier, Guigal und Georges Vernay. Schliesslich folgt die Region Languedoc-Roussillon, welche eine hohe Vielfalt an weissen Rebsorten aufzeigt. Unter anderen sind dies Viognier, Grenache Blanc, Grenache Gris, Macabeo, Chardonnay und Sauvignon Blanc. In der Côtes Catalanes werden viele orange wines produziert. Ein berühmter Produzent ist die Domaine Gauby.

Italien ist bekannt für seine vielen autochthonen Rebsorten. Das Piemont ist das Gebiet für die Traube Arneis. Sie wächst am besten im Roero und wird dort Roero Arneis genannt. Wein aus dieser Rebsorte ist mild, ausgewogen und weist feine Fruchtaromen wie Birne auf. Ausser Arneis wird im Piemont auch oft Cortese angebaut. Daraus wird Gavi und Gavi di Gavi vinifiziert. Produzenten der Region sind Bruno Giacosa und Abbona. Im Veneto ist vor allem das Gebiet um Soave als Weissweinregion bekannt. Beste Qualitäten werden vor allem aus der Rebsorte Garganega im Soave Classico erreicht, wo der bekannteste Produzent Gini ist. Das Südtirol ist generell eine hervorragende Weissweinregion. Hier werden vor allem internationale Rebsorten wie Gewürztraminer, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Pinot Grigio und Pinot Bianco vinifiziert. Spitzenproduzenten sind im Veneto Alois Lageder, Cantina Terlan mit dem Sauvignon Blanc Quarz und Erste und Neue. Das Friaul ist berühmt für gute Weissweinqualitäten aus den Rebsorten Friulano, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Pinot Grigio. Globus führt Wein vom bekannten Weingut Borgo del Tiglio. Die Toscana ist eine Rotweinregion, jedoch gibt es trotzdem auch einige ausgezeichnete Weissweine aus der Toskana. Bekannt sind neben den internationalen Rebsorten wie Chardonnay, Viognier und Sauvignon Blanc auch italienische Sorten wie Vermentino, Verdicchio, Vernaccia und Malvasia. Entdecken Sie den Weisswein Poggio alle Gazze von Ornellaia, den Vermentino von Guado al Tasso und den Terre di Tufi von Terruzi & Puthod. Aus Umbrien kommt der Cervaro della Sala, ein barriquegereifter Chardonnay und einer der grössten Weissweine Italiens. Neben der Toskana ist auch Sardinien berühmt für seine Vermentinos. Sizilien ist eine weitere Provinz mit grosser Anzahl autochthoner Weissweinsorten. Aus der Basilicata kommt Wein aus Greco und Fiano. Ein anderer ausgezeichneter Chardonnay kommt vom Weingut Planeta.

Spanien ist vor allem für die hochwertigen Rotweine bekannt, der Weisswein darf aber nicht vernachlässigt werden. Die meistangebaute weisse Rebsorte kommt aus Spanien selbst und heisst Airén. Sie findet aber nur selten Eingang in Qualitätswein, da sie sehr neutral ist. Die Weinregion Rías Baixas ist ganz im Nordwesten von Spanien in Galizien gelegen. Weinberge reichen dort oft bis zum Meer hinunter. Die Hauptrebsorte der Region ist Albariño. In der Region Rueda wird fast ausschliesslich Weisswein produziert, dies aus den Traubensorten Verdejo und Sauvignon Blanc. Weine aus Verdejo sind sehr frisch, grasig und zeigen Grapefruitaromen. Herrlich im Sommer auf der Terrasse. Nur ein kleiner Teil der Weinproduktion in Rioja ist Weisswein. Der Weisswein aus Rioja wird vor allem aus der Rebsorte Viura produziert, welche in Katalonien und Südfrankreich Macabeo heisst. Während früher aus Viura vor allem oxidative, gereifte Reservas produziert wurden, sind die Weine aus Rioja heute frisch, fruchtig und easy to drink. Die hochstehenden Weingüter der Rioja sind Marqués de Murrieta, Barón de Ley und Bodegas Muga. Weitere Weissweinregionen von Spanien liegen in der Extremadura, in Mallorca und in der Terra Alta (DON). Der Kultwein in Rueda ist Basa.

Auch in Portugal wird immer mehr Weisswein produziert. Dies unter anderem im Douro-Tal und im Alentejo. Ein sehr bekannter Weisswein aus dem Douro-Tal ist der Redoma vom Kultwinzer Niepoort.

In Deutschland hat die Weissweinrebsorte Riesling eine grosse Verbreitung. Sie bringt hier Weissweine höchster Qualität hervor. Aus Riesling werden Weine verschiedenster Stilrichtungen gemacht. Sei dies ein trockener, feinherber, lieblicher oder üppig süsser Weisswein. Es gibt Ausleseweine, Beerenauslesen (BA), Trockenbeerenauslesen (TBA) und sogar Eisweine. Die wichtigsten deutschen Anbaugebiete sind die Mosel mit seinen bekannten Steillagen, das Rheingau, die Nahe, die Pfalz, Rheinhessen, Baden und Franken. Bekannte Produzenten aus Deutschland sind Bernhard Huber, Diel, Dönnhof, Weil, Vollenweider, das Weingut Johannisberg und Müller. Weitere wichtige Rebsorten neben der Riesling sind der Grauburgunder, der in Baden grosse Verbreitung geniesst, der Sylvaner aus Franken, der Chardonnay, Müller Thurgau aus Liebfraumilch und die Scheurebe.

Österreich bringt in den Regionen Wachau, Kamptal, Kremstal und Wagram die besten Qualitäten aus der Rebosrte grüner Veltliner hervor. Aus der Wachau kommen die Weine Steinfeder, Federspiel und Smaragd. Aber auch im Burgenland werden schöne Weissweine hergestellt. Ein weiterer Hotspot für österreichischen Weisswein ist die Steiermark mit den berühmten Sauvignon Blancs. Daneben wird aber auch Chardonnay angepflanzt, die in Österreich Morillon heisst. Produzenten sind hier Sattlerhof, Tement, Gernot Heinrich, Bründelmeier, F. X. Pichler, Knoll und Hitzberger.

Weissweine aus der Neuen Welt

Zunehmende Konkurrenz für die Chardonnays aus dem französischen Burgund kommt aus Kalifornien, und zwar aus den Regionen Carneros, Napa Valley, Alexander Valley, Sonoma Valley, Sonoma County, Sonta Ines Valley, Santa barbera Valley, Monterrey und Russian River Valley. Während diese Chardonnays früher holzbetonte, schwere Weissweine waren, leben sie heute auch von Frische und Eleganz. Neben Chardonnay sind in Kalifornien weitere wichtige Rebsorten Sauvignon Blanc, Viognier und Riesling. Bekannte Weingüter heissen Hess Collection und Ramey. Auch in Oregon und Washington werden Weissweine produziert. Globus führt zum Beispiel einen Viognier von Gramercy Cellars.

Südamerikanische Weissweine werden in Argentinien und Chile hergestellt. Argentinien ist vor allem für seinen roten Malbec bekannt. Es gibt aber auch schöne Weissweine aus der autochthonen Rebsorte Torrontés und aus den internationalen Rebsorten Chardonnay und Sauvignon Blanc. Wichtige argentinische Anbaugebiete sind Mendoza und das auf über 2000 Metern über Meer gelegene Salta. In Chile wird Weisswein vor allem aus Chardonnay und Sauvignon Blanc produziert.

Australien ist berühmt für seinen Sémillon aus dem Hunter Valley. Es gibt daneben auch viel Riesling, Chardonnay und Sauvignon Blanc. Berühmte Weissweinregionen sind das Clare Valley, das Eden Valley, Peninsula Estate, Yarra Valley und Tasmanien. Neuseeland hingegen hat einen ausgezeichneten Ruf für knackig grasig grüne Sauvignon Blancs, vornehmlich aus der Region Marlborough, erworben. Berühmte Sauvignon Blancs aus Marlborough stammen vom Kultweingut Cloudy Bay. Weiter wird Weisswein in den Regionen Auckland, Hawsk Bay und Central Otago produziert.

Schliesslich findet man auch in Südafrika vorzügliche Weissweine, vor allem in der Region um Kapstadt im Gebiet Coastal Region mit den berühmten Appellationen Stellenbosch, Constantia und Franschhoek. Es werden vor allem internationale Rebsorten wie Sauvignon Blanc, Chardonnay und Chenin Blanc angebaut. Gerade der Chenin Blanc aus Südafrika hat sich in den vergangenen Jahren einen hervorragenden Ruf angeeignet. Wichtige südafrikanische Weingüter, die Weisswein herstellen, heissen Glen Carlou, Constantia und Simonsig.

Die beliebtesten Trauben für Weissweine

Anders als oft angenommen wird Weisswein nicht nur aus hellen Weintrauben hergestellt. Da die Rebsorte auch ein entscheidender Faktor für Geschmack und Aroma von Weisswein ist, haben wir für Sie die wichtigsten aufgeführt:

Wenn es um Weisswein geht, führt kein Weg am Chardonnay vorbei. Die Traube verbreitete sich so stark, weil sie im Anbau keine grossen Anforderungen stellt. Sie wächst im Norden und im Süden, in feuchten und trockenen Regionen und sogar gegenüber etwas weniger Sonne ist sie tolerant. Chardonnay wird zur Herstellung der hochwertigsten Weissweine eingesetzt neben dem Riesling. Weisswein aus Chardonnay hat einen recht hohen Anteil an Alkohol. Dadurch, dass er auch als Barrique ausgebaut werden kann, kommen weitere, spannende Aromen hinzu. Die Traubensorte Riesling ist wohl jedem ein Begriff. Er ist in seiner Jugend schön zu trinken, kann aber auch vorzüglich im Keller altern. Dabei verändert sich seine Farbe zu einem Goldgelb es kommen Aromen von Mandeln und Petrol dazu. Eigentlich muss gar nicht weiter auf die Aromen eingegangen werden, denn wer schon einmal Riesling getrunken hat, wird dieses fruchtige Bouquet, welches an Apfel, Pfirsich, Aprikose und Rosen erinnert, sofort wiedererkennen. Der Sauvignon Blanc zeichnet sich durch seine je nach Herkunft unterschiedlichen Aromen im Bouquet aus. Die ganze Bandbreite von Gras über Stachelbeeren, Holunder bis hin zu grünen und tropischen Früchten ist abgedeckt, womit das Öffnen jeder neuen Flasche ein kleines Abenteuer darstellt und vor allem auch Wein-Einsteigern Spass macht. Nicht nur in Frankreich wie in Sancerre und Pouilly Fumé ist die Rebsorte Sauvignon Blanc beliebt, sondern auch in Neuseeland (Marlborough), in der österreichischen Steiermark und im Südtirol .

Weisswein im Globus Online Shop kaufen.