1. Globus
  2. Damen
  3. Marken
  4. MAJE

Designerin Judith Milgrom gründete das pariser Label 1998, indem sie mit den Anfangsbuchstaben ihrer Liebsten den Namen Maje formte. Maje – ultra-stylish und ungezwungen schick, kreiert aus einer Kombination von zartem Bohemian-Stil mit starkem Selbstbewusstsein und grosser Zielstrebigkeit.

MAJE

Wolljacke

CHF 639.00

MAJE

Stoff Hose "Paveli"

CHF 279.00

MAJE

Übergangsmantel

CHF 789.00

MAJE

Marlenehose "Pasqual"

CHF 319.00

MAJE

Blazer

CHF 499.00

MAJE

Bluse

CHF 329.00

MAJE

Strickjacke

CHF 559.00

MAJE

Poncho

CHF 199.00

MAJE

Winterjacke

CHF 499.00

MAJE

Sweatshirt

CHF 219.00

MAJE

Schlupfbluse

CHF 219.00

MAJE

Daunenmantel

CHF 709.00

MAJE

Strickpullover

CHF 359.00

MAJE

Lederjacke

CHF 1849.00

MAJE

Overall

CHF 359.00

MAJE

Ledermantel

CHF 2139.00

MAJE

Cashmere Pullover

CHF 559.00

MAJE

Wollmantel

CHF 639.00

MAJE

Daunenjacke

CHF 639.00

MAJE

Umhängetasche

CHF 349.00

MAJE

Handtasche

CHF 279.00

MAJE

Kleid

CHF 419.00

MAJE

Abendkleid

CHF 419.00

MAJE

Long Blazer

CHF 419.00

Maje bietet französischen Charme für Frauen jeden Alters

Prêt-à-porter aus Paris, der Hauptstadt der Mode, ist immer etwas Besonderes, vor allem wenn die Mode aus einem so erfolgreichen Haus kommt wie Maje. Gründerin und Chefdesignerin ist Judith Milgrom, die jüngere Schwester von Evelyne Chétrite, die ihrerseits das international erfolgreiche Pariser Label Sandro führt. Die beiden Schwestern spielen in der Welt der Mode in derselben Liga und sagen über sich selbst, in gesunder Rivalität zueinander zu stehen. Das Ergebnis dieses zusätzlichen kreativen Antriebs kann sich bei beiden Marken sehen lassen. Während Sandro für etwas rockigere Styles bekannt ist, zeigt Maje eine romantischere Seite. Auch bei Maje darf der typische Stil der Französinnen natürlich nicht fehlen. Judith Milgrom wollte von Beginn an Mode machen, mit der man sich nicht unbedingt von Kopf bis Fuss einkleiden muss. Ihre Designs sollten klassisch, aber nicht langweilig sein, und sich harmonisch in die Garderobe jeder Frau einfügen.

Maje-Kleider für Frauen von 10 bis 99 Jahren

Judith Milgrom wuchs gemeinsam mit ihrer grossen Schwester Evelyne in Marokko auf. Das Leben am berühmten Tor zu Afrika hat die Designerin geprägt und Einflüsse finden sich noch heute in den Looks der beiden bekannten Fashion-Labels. Die spätere Gründerin von Maje jobbte schon während der Schulzeit im Atelier der Schwester, machte aber nie ein Geheimnis daraus, dass sie eigene Wege gehen wollte. So entstand Maje. Der Name setzt sich aus den Anfangsbuchstaben von vier Mitgliedern ihrer Familie zusammen, darunter auch der Name ihrer Schwester: Evelyne. M steht für Moyal, den Mädchennamen von Milgrom, A für Alain, den Vornamen ihres Bruders, und J für ihren eigenen. Das Label legte von Anfang an viel Wert darauf, dass weder der Preis im Fokus steht noch das Alter der Kundinnen. Jede Frau könne sich kleiden, als wäre sie 20 Jahre alt, meint die Designerin. Das sei auch eine Art, jung zu bleiben. In Zeiten, in denen Jugend als oberstes Gebot gilt, trifft Maje genau den Puls der Zeit. Jedes Teil des Pariser Labels ist hochwertig und mit viel Liebe zum Detail verarbeitet. Moderner Vintage trifft hier auf den berühmten Stil der Französinnen und schafft feminine Looks, die so einzigartig wie vielfältig sind.

Globus online: Contemporary Fashion aus der Hauptstadt der Mode

Mode von Maje ist unglaublich facettenreich. Neben klassischen Blusen und Hosen in Basic- und Trendfarben finden sich fliessende Kleider mit verspielten Blumenprints und figurbetonte Overalls mit Oversize-Ärmeln. Auch auf die passenden Schuhe, Gürtel und Taschen müssen Fashionistas nicht verzichten. Denn obwohl die Designerin mit ihrer Mode nicht unbedingt ganze Outfits entwirft, spricht nichts dagegen, sich von Kopf bis Fuss bei ihr einzukleiden. Bei Globus ist nichts einfacher als das: Kaufen Sie stilsichere Mode bequem online und bestellen Sie Kleider, Jacken und Jeans bekannter Labels noch heute direkt zu sich nach Hause.